Home / News / Abschied aus der Regionalliga gegen Verl

19. Mai

Schliessen

Abschied aus der Regionalliga gegen Verl

Ein Mal noch Regionalliga im Leimbachstadion für diese Spielzeit! Am Samstagnachmittag empfangen unsere Sportfreunde Siegen zum letzten Heim- und Saisonspiel den SC Verl und verabschieden sich damit für mindestens ein Jahr aus der Liga. Spätestens ab Sommer, ab dem 01. Juli, konzentrieren sich unsere Sportfreunde Siegen dann auf die neue Spielzeit in der Oberliga Westfalen. Vorher jedoch haben die Spieler unserer Sportfreunde noch ein Ziel: Die Saison mit einem Heimsieg zu beenden. Mehrfach hatte es Cheftrainer Thorsten Seibert angesprochen, dass dies eines der letzten Ziele vor der Sommerpause bleibt. Dass die Mannschaft sich in den letzten Wochen nicht - wie von manchen befürchtet wurde - aufgegeben hat und die Spiele abschenkt, ist Fakt und wird auch in den Medien entsprechend gewürdigt. Die Spieler haben sich in dieser Hinsicht charakterlich einwandfrei verhalten und weiter Vollgas gegeben - es wäre ihnen zu wünschen, dass es zum Abschied aus der Liga noch einmal ein Dreier wird.

Sieben Mann fehlen bei SFS

Um dieses Ziel gegen den SC Verl zu erreichen, muss jedoch alles passen und die volle Leistung abgerufen werden, denn das Team aus Ostwestfalen gehört zu den erfahrensten Mannschaften der Liga und hat jede Menge Qualität vorzuweisen - auch, wenn der SC erst in der vergangenen Woche den Klassenerhalt rein rechnerisch definitiv geschafft hat. Bester Torjäger bei den Ostwestfalen ist Viktor Maier mit elf Toren, der ehemalige Siegener Sinisa Veselinovic spielt ebenfalls beim SCV, er hat bisher fünf Mal in dieser Spielzeit getroffen. Auch Yannick Geisler aus dem defensiven Mittelfeld war bereits bei unseren Sportfreunden - mit diesen beiden Spielern gibt es am Samstag ein Wiedersehen. Nicht auf dem Platz stehen werden dann bei unseren Sportfreunden insgesamt sieben Spieler - die Verletzungssorgen zum Ausklang der Saison sind groß. Alban Sabah, Haluk Arslan, Dominik Poremba, Serkan Dalman, Marco Beier und Til Bauman fallen verletzt aus, Mehmet Kurt fehlt mit einer Gelbsperre. "Das zwingt uns, wieder umzustellen und wir werden den Kader auch mit Spielern aus der U21-Mannschaft auffüllen, denn wir können bei den U19-Spielern, deren Aufstieg Priorität hat, nicht riskieren, dass sich jemand festspielt", erklärte Thorsten Seibert.

Am Rande der Pressekonferenz zum Spiel wurde auch bekannt, dass mit Marco Rente und Niklas Zeller zwei weitere Spieler die Siegener nach Saisonende verlassen werden, die beiden haben die vorliegenden Angebote zur Verlängerung ihrer Verträge abgelehnt. Sie gehören ebenso wie Mark Zeh, Arda Nebi, Mehmet Kurt und David Kammerbauer zu den Akteuren, die am Samstag vor dem Spiel und vor den Fans im Leimbachstadion verabschiedet werden. 

18,99% Rabatt im Fanshop!

Zum Abschluss der Saison gibt es im Fanshop auf der Dammkrone noch einmal ein klasse Sonderangebot: Mit einer Mega-Rabattaktion ist es am Samstag während des Spiels möglich, dass wir 18,99 % Rabatt auf ALLES anbieten - auch auf bereits reduzierte Ware (ausgenommen sind lediglich preisgebundene Bücher)! Für Fans, die sich noch einmal nach Fanartikeln umschauen wollen, sicher eine tolle Gelegenheit.

Wie auch zu den bisherigen Heimspielen fährt auch am Samstag wieder Magolves-Buslinie ab dem Siegener Bahnhof zum Leimbachstadion - Abfahrt für die Zuschauer und Besucher des Spiels ist ab ca. einer Stunde vor Anpfiff. 

 - David Kammerbauer wird am Samstag seinen letzten Einsatz für unseren SFS haben. Er verlässt wie fünf andere Spieler den Verein. (Foto: Schäfer)

David Kammerbauer wird am Samstag seinen letzten Einsatz für unseren SFS haben. Er verlässt wie fünf andere Spieler den Verein. (Foto: Schäfer)

Zurück zur Übersicht