Home / News / 2:0-Sieg im ersten Test 2017

15. Januar

Schliessen

2:0-Sieg im ersten Test 2017

Unsere Sportfreunde Siegen haben im ersten Testspiel im Winter 2017 den ersten Sieg eingefahren. Gegen den Westfalen-Oberligisten TuS Ennepetal gewannen unsere Siegener bei kalten Temperaturen in Herbede/Witten mit 2:0 (1:0). Zum Einsatz kamen dabei mit Nabil Abdelaziz, Cliff Uyimwen und Alexander Mißbach drei Probespieler, die alle in der Startelf standen. Innenverteidiger Abdelaziz wurde dabei planmäßig bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt, ihm war der Trainingsrückstand nach einer längeren Verletzungspause anzumerken. "Das war so mit Nabil abgesprochen", bestätigte Seibert.

"Insgesamt zufrieden mit dem Auftritt"

Die Sportfreunde hatten das Spielgeschehen gegen den letztjährigen Ligakonkurrenten weitestgehend unter Kontrolle, waren feldüberlegen und erspielten sich immer wieder Torraumszenen. In der 26. Minute nutzte Mehmet Kurt einen Fehler in der Ennepetaler Hintermannschaft, als er gedankenschnell in einen Rückpass zum Torwart spritzte und den Ball über die Linie schob. "Unser Spiel in der ersten Halbzeit war absolut in Ordnung, wir haben nach zwei trainingsintensiven Tagen in Aßlar, wofür wir uns beim VfB noch einmal herzlich bedanken, den Fokus auf die beiden Viererketten gelegt. Hier wollten wir kompakt gegen den Ball stehen und gute Absprachen finden. Das hat geklappt, daher bin ich insgesamt zufrieden mit dem Auftritt. Das einzige, was man kritisieren kann, ist, dass wir vor der Pause zu viele unnötige Standards zugelassen haben", bilanzierte A-Lizenz-Inhaber Thorsten Seibert.

Nach dem Seitenwechsel bekam die Sportfreunde-Mannschaft ein anderes Gesicht, Seibert wechselte sowohl personell als auch in der Formation ordentlich durch (von 4-1-4-1 zu 4-4-2). Das 2:0 fiel nach einer Standardsituation, als Alexander Mißbach einen Nachschuss aus 18 Metern an die Latte knallte, brauchte U19-Spieler Tobias Filipzik nur noch abstauben. Mißbach war es auch, der wenig später das 3:0 auf dem Fuß hatte, am Ende blieb es jedoch bei den zwei Toren.

Aufstellung SFS: Poremba (70. Litschel), Kammerbauer, Abdelaziz (30. Filipzik), Beier, Mißbach, Zeh (46. Zeller), Nebi, Kurt (46. Brusch), Rente (46. Jost), Konaté, Uyimwen (60. Kühler).

 - Trainer Thorsten Seibert startete mit dem SFS in die Testspiele 2017. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Trainer Thorsten Seibert startete mit dem SFS in die Testspiele 2017. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Zurück zur Übersicht