Home / News / Aktion mit AWO ein voller Erfolg

28. Oktober

Schliessen

Aktion mit AWO ein voller Erfolg

Gemeinsam auf dem Fußballplatz, gemeinsam für eine sorgenfreie Freizeit. Jugendspieler der Sportfreunde Siegen haben eine tolle Aktion gemeinsam mit dem AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe veranstaltet. Die Nachwuchskicker der U7- und U12-Mannschaft der Sportfreunde haben zehn Kinder aus einer Kindertagesstätte der AWO (Familienzentrum Heckersberg) eingeladen und mit ihnen bei Fußballspiel und Training auf dem Kunstrasenplatz im Leimbachstadion einen unterhaltsamen und sportlichen Nachmittag verbracht.

Die insgesamt rund 20 Kinder hatten gemeinsam mit den Trainern der Sportfreunde Siegen jede Menge Spaß bei den Übungen, das Highlight war das Abschlussspiel, bei dem sogar hinter dem Tor weitergespielt wurde - einfach, weil es um die Unterhaltung ging. Nach dem Spiel hatten die Eltern der Siegener U12-Fußballer leckere Muffins gebacken, die alle Beteiligten inklusive Zuschauern auf dem Feld genossen. Einen Fußball sowie Fußballschuhe für die AWO-Kinder wurde von Seiten der Sportfreunde Siegen übergeben, damit auch weiterhin "gekickt" werden kann. Die Kinder der AWO-Einrichtung, die an der Aktion teilnahmen, sind zwischen vier und sechs Jahren alt und haben allesamt Migrationserfahrung. Sie kommen aus Russland, Angola, Nigeria, Syrien, Litauen und Kroatien.

Sie nehmen in ihrer Freizeit auch an der Aktion "AWO Kids Club Mobil" teil: Ein Bus, der die KiTa am Heckersberg regelmäßig anfährt und den Kindern durch gezielte Sprachförderung mit Basteln, Singen, Spielen und Tanzen hilft, eine sorgenfreie Zeit abseits von Problemen wie Flucht oder Sprachbarrieren zu erleben. Mit diesem Kids Club Mobil waren die Kinder der AWO im Leimbachtal zu Gast gewesen und hatten dort einen Nachmittag im Zeichen des verbindenden Fußballsports verbracht.

 - Die Gruppe des Fußball-Nachmittags. (Foto: Privat)

Die Gruppe des Fußball-Nachmittags. (Foto: Privat)

Zurück zur Übersicht