Home / News / Arslan-Tor zum ersten Dreier der Saison

05. September

Schliessen

Arslan-Tor zum ersten Dreier der Saison

Unsere Sportfreunde Siegen haben am Freitagabend den ersten Sieg in der Oberliga eingefahren. Gegen die Zweitvertretung von Arminia Bielefeld platzte mit einem 1:0-Sieg endlich der Knoten bei der Mannschaft von Cheftrainer Ottmar Griffel.

Vor 854 Zuschauern war es knapp fünf Minuten nach der Pause Haluk Arslan, der das erste Tor der Saison und gleichzeitig das Siegtor für unsere Sportfreunde erzielte. Mit einer leicht veränderten Aufstellung (im 4-4-2-System, mit Marco Beier in der Innnenverteidigung) starteten unsere Jungs in die Partie gegen den Tabellendritten der Oberliga Westfalen. Bereits nach rund 20 gespielten Minuten hätten die Siegener schon mit 2:0 führen können, aber Arslan und der heute auf rechts aufgebotene Gemicibasi konnten ihre Großchancen gegen den starken Balkenhoff im Tor der Arminen nicht nutzen. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und hätten vor der Pause in Führung gehen können, doch bei einer Großchance der Arminen rettete Marco Beier in letzter Sekunde.

Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit war es dann Haluk Arslan der mit dem erlösenden 1:0 in der 48. Minute endlich das befreiende erste Tor in der Oberliga Saison erzielte. Die Sportfreunde waren jetzt mehr denn je entschlossen den ersten Sieg einzufahren und standen vor allem defensiv kompakt. Dem wollten die Gäste aus Bielefeld aber ein Strich durch die Rechnung machen und obwohl unsere Jungs stark verteidigten, kamen die Bielefelder immer wieder zu guten Möglichkeiten – aber Dominik Poremba wuchs über sich selbst hinaus und rettete mehrmals stark auf der Linie. Die Kontersituationen, die sich für unsere Sportfreunde ergaben, konnten nicht genutzt werden und so blieb es bis zum Schluss spannend. Als Schiedsrichter Zahnhausen dann in der 93. Minute endlich abgepfiffen hatte, war die Erleichterung riesig. Cheftrainer Ottmar Griffel war am Ende „überglücklich, endlich ein Tor und drei Punkte eingefahren zu haben. Haluk gehörte auch in den letzten Spielen zu den gefährlichsten Spielern, nun hat er das in ihn gesetzte Vertrauen gerechtfertigt. Aber wir hätten den Sack schon früher zumachen müssen.“

Spieldaten

SF Siegen – DSC Arminia Bielefeld II 1:0

SF Siegen: Poremba, Konaté, Dalman, Beier, Komenda, Gemicibasi (63. Jarecki), Jost, Zeh, Frisch(90. Tahiri), Sabiri(80. Sabiri), Arslan

DSC Arminia Bielefeld II: Balkenhoff, Chantzopoulos, Kording, Wehmeier, Dittrich (Bartling), Kleit, Kasumovic, Kraft (Tosun), Schneck, Rinke, Gecim(Papadopoulos)

Tor: 1:0 Arslan (48.).

Zuschauer: 854

Schiedsrichter: Tim Zahnhausen

 - Großer Jubel bei unseren Sportfreunden nach dem 1:0 durch Haluk Arslan. (Foto: CST Medien)

Großer Jubel bei unseren Sportfreunden nach dem 1:0 durch Haluk Arslan. (Foto: CST Medien)

Zurück zur Übersicht