Home / News / Auswärtsniederlage beim Meister

28. Mai 2018

Schliessen

Auswärtsniederlage beim Meister

Im letzten Spiel der Saison 2017/2018 trafen unsere jungen Wilden auf den SV Lippstadt 08. Im gut gefüllten Stadion „Am Bruchbaum“ vor 1920 Zuschauern verlor unser Team durch ein frühes Tor mit 0:1 und machte somit für die Platzherren den Weg frei zum Meistertitel in der Oberliga Westfalen und die damit verbundene Aufstiegsfeier zur Regionalliga.

Dass die Lippstädter die Partie gegen unser junges Team unbedingt gewinnen wollten, wurde schon Sekunden nach dem Anpfiff klar. Bereits wenige Minuten nach Spielbeginn hatten unsere Sportfreunde mächtig Glück, nicht schon mit 0:1 zurück zu liegen. Das einzige und entscheidende Tor konnte unsere Abwehr in der siebten Spielminute dann nicht verhindern: Nach einem Abpraller landete der Ball beim 20-jährigen Stürmer Paolo Maiella, der die Lippstädter ins Glück schoss.

Nach einem holprigen Start fand unsere Mannschaft erst nach und nach ins Spiel, große Torchancen blieben jedoch bis zur Pause auf beiden Seiten Mangelware. Im zweiten Durchgang gehörte die Schlussphase unseren jungen Wilden mit dem festen Ziel etwas Zählbares aus Lippstadt mitzunehmen. Sowohl Nick Volk als auch Okay Yildirim hatten große Chancen zum Ausgleich und Lippstadt wackelte plötzlich. Nichtsdestotrotz konnte der Oberliga-Meister die Führung über die Zeit verteidigen und so brachen nach Spielende bei den Gastgebern alle Dämme.

"Wir haben letztlich knapp beim Meister der Oberliga verloren"

„Wir haben letztlich knapp beim Meister der Oberliga verloren. Wir haben alles versucht, die Mannschaft hat gekämpft und sich ab der 20. Minute spielerisch sehr gut präsentiert. Uns fehlte ein wenig die Durchschlagskraft im letzten Drittel, wobei wir in Person von Nick Volk und Okay Yildirim zwei ganz dicke Chancen auf einen Punkt vergeben haben“, resümiert Cheftrainer Dominik Dapprich das letzte Saisonspiel.

Unsere jungen Wilden verabschieden sich jetzt erst einmal in die Sommerpause, bevor sie am 26.06.2018 von Cheftrainer Dominik Dapprich zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit gebeten werden. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, Fans, Sponsoren, Gönnern und ehrenamtlichen Mitarbeitern für die tolle und tatkräftige Unterstützung in der Saison 2017/2018!

MATCH-FACTS

34. Spieltag: SV Lippstadt 08 – Sportfreunde Siegen 1:0 (1:0)
Lippstadt: Balkenhoff, Lübbers, Langesberg, Köhler, Kaldewey, Kaiser, Hoffmeier (Joswig 90.), Köhler, Klingen (Bechtold 89.), Maiella, Puhl
Siegen: Thies, Filipzik, Dodic, Geller (Dreisbach 72.), Zmitko (Horie 68.), Jost (Volk 60.), Wolf, Kaminishi, Yildirim, Sato, Endo
Tore: 1:0 Maiella (7.)
Schiedsrichter: Christopher Schütter
Zuschauer: 1920

 - Foto: Ole Groth/Dominik Preiß

Foto: Ole Groth/Dominik Preiß

Zurück zur Übersicht