Home / News / Brusch erhält Jugend- fördervertrag

03. August

Schliessen

Brusch erhält Jugend- fördervertrag

Regionalligist Sportfreunde Siegen hat einen hoffnungsvollen Jugendspieler an sich gebunden. U19-Kicker Benedikt Brusch hat bei dem südwestfälischen Traditionsverein einen Jugendfördervertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der 18-jährige Mittelfeldspieler läuft seit 2013 im SFS-Trikot auf und macht seitdem mit starken Leistungen in den jeweiligen Jugendteams auf sich aufmerksam. Brusch wohnt in Biedenkopf, zu seinen früheren Stationen zählt unter anderem der FSV Mainz 05. Derzeit absolviert er eine Ausbildung zum Industriekaufmann. "Wir haben Benni nun bereits mehrere Jahre genau beobachtet, er hat unter den verschiedenen Trainern auch immer wieder bei der Ersten Mannschaft mittrainiert. Wir freuen uns, dass wir einen engagierten und talentierten Fußballer wie ihn bei uns im Verein längerfristig halten können", so Serkan Dalman, sportlicher Leiter Jugend.

Diese Einschätzung über Eignung und Talent des Spielers teilt die sportliche Leitung der Siegener. So betonte Reiner Jakobs, Sport-Vorstand, noch einmal: "Genau für solche Fälle ist das neue Jugendkonzept mit der erhöhten Durchlässigkeit vom Junioren- zum Seniorenbereich gedacht und wir sehen unter anderem an Benni Brusch, dass dies beginnt, Früchte zu tragen." Die Jugendförderverträge schließen bei den Sportfreunden Siegen den Abschluss der Ausbildung im Jugendbereich und den Beginn der Karriere im Seniorenbereich ein.

 - Serkan Dalman (sportlicher Leiter Jugend), Benedikt Brusch und Reiner Jakobs (Sport-Vorstand) freuen sich über die Zusammenarbeit. (Foto: Schneider)

Serkan Dalman (sportlicher Leiter Jugend), Benedikt Brusch und Reiner Jakobs (Sport-Vorstand) freuen sich über die Zusammenarbeit. (Foto: Schneider)

Zurück zur Übersicht