Home / News / Doppelter Zeh für drei Punkte

06. März

Schliessen

Doppelter Zeh für drei Punkte

Auch im zweiten Spiel 2016 bleiben unsere Sportfreunde erfolgreich: Das Auswärtsspiel bei der U23 von Arminia Bielefeld haben unsere Siegener am Sonntagnachmittag mit 3:1 (0:1) gewonnen und damit drei wichtige Punkte eingefahren. Trainer Ottmar Griffel musste dabei erneut Serkan Dalman ersetzen, der mit einer Wadenverletzung weiter ausfällt. In der Viererkette ersetzte Manuel Konaté den 18-jährigen Marco Rente, der unter der Woche mit einer fiebrigen Erkältung im Training gefehlt hatte.

Die Anfangsphase der Partie gehörte den Gastgebern im Stadion Rußheide. Die Arminen zeigten, dass sie die drei Punkte unbedingt zuhause behalten wollten und gingen auch in der 17. Minute in Führung. Der von den Profis abgestellte Dennis Mast zog von der rechten Seite aus in die Mitte und zog mit links ab - die Führung für Bielefeld. Unsere Sportfreunde ließen darüber hinaus nicht viel zu, standen einigermaßen kompakt und konnten bei dem einen oder anderen Gegenstoß die Gefährlichkeit andeuten. Zählbares kam dabei jedoch nicht zustande. 

Doppelschlag nach der Pause

Das sollte sich nach der Pause ändern: Haluk Arslan war in der 54. Minute nach einem Konter über die rechte Seite durchgebrochen und bediente in der Mitte den mitgelaufenen Julian Jakobs, der zum Ausgleich einschob. Keine drei Minuten später eine ähnliche Szene - diesmal schickte Jakobs Arslan, der Armine Leon Rinke konnte den Linksfuß nur noch per Foul stoppen und sah anschließend die Rote Karte wegen einer Notbremse. Den folgenden direkten Freistoß verwandelte Kapitän Mark Zeh wunderschön in den Winkel - die Sportfreunde hatten das Spiel gedreht.

Heimspiel in der Rußheide

"Wir haben den Kampf angenommen, wir haben uns hier wirklich gut präsentiert", erklärte Trainer Ottmar Griffel, "und aufgrund der zweiten Halbzeit und der Einstellung meiner Mannschaft haben wir dieses Spiel knapp aber insgesamt verdient gewonnen. Nach der Pause haben wir eine Schippe drauf gelegt und waren auch aggressiver und im Spielaufbau besser. Ich freue mich über die drei Punkte, die auch wieder auf der tollen Unterstützung der Fans aufgebaut sind, denn die haben das hier quasi zu einem Heimspiel in der Rußheide gemacht."

Endgültig entschieden war das Spiel, als mit Marcel Lücke in der 72. Minute der zweite Bielefelder Akteur vorzeitig duschen gehen musste - auch dieser Platzverweis nach wiederholtem Foulspiel völlig berechtigt. Den entstandenen Platz nutzten unsere Sportfreunde in der 82. Minute, als erneut Zeh zur Stelle war und eine Ecke von Jakobs zum 3:1 in die Maschen nickte.

Spieldaten

Arm. Bielefeld U23: Rehnen, Wehmeier (79. Papadopoulos), Dittrich (59. Mrozek), Kasumovic, Lücke, Mast, Tosun, Lang, Rinke, Jopek, Gecim. 
SF Siegen: Poremba, Konaté, Beier, Bauman, Komenda, Jarecki (89. Tahiri), Zeh, Jost, Arslan (86. Kizil), Sabiri (46. Frisch), Jakobs. 
Tore: 1:0 Mast (17.), 1:1 Jakobs (54.), 1:2 Zeh (58.), 1:3 Zeh (82.). 
Schiedsrichter: Marcel Benkhoff
Zuschauer: 180.

 - Jubel bei unseren Sportfreunden: Die nächsten drei Punkte! (Foto: CST medien)

Jubel bei unseren Sportfreunden: Die nächsten drei Punkte! (Foto: CST medien)

Zurück zur Übersicht