Home / News / Drei Big Points im Sturm

06. April

Schliessen

Drei Big Points im Sturm

In einer regnerischen, stürmischen und nur notdürftig beleuchteten Partie entführen unsere Sportfreunde Siegen drei ganz wichtige Punkte beim SuS Stadtlohn. Ein Big-Point am Mittwochabend. Wenn die beiden Erstplatzierten in der Tabelle verlieren und ein Verfolger gewinnt, dann kann man durchaus von einem „Big Point“ sprechen. Einen solchen haben am Mittwochabend unsere Sportfreunde Siegen mit dem 2:1 (1:1)-Auswärtssieg beim SuS Stadtlohn gelandet. Nach der weiten Anreise ins westliche Münsterland fanden unsere Siegener vor Ort beinahe irreguläre Bedingungen vor. Bei extremem Regen und Sturm war auf dem Rasenplatz der Stadtlohner ein Flutlichtmast defekt, so dass die Partie eher duster begann. Das galt auch für den spielerischen Verlauf, denn nach noch nicht mal einer halben Stunde gingen die Gastgeber aus Stadtlohn mit 1:0 in Führung. Christian Erwig nutzte dabei den Wind aus und überspielte aus 30 Metern Keeper Dominik Poremba.

Die Reaktion unserer Sportfreunde war gut: Die Mannschaft von Ottmar Griffel erarbeitete sich Torszenen und tastete sich langsam an den Ausgleich heran. Der gelang in der 40. Minute, als Julian Jakobs nach einem Diagonalball von der linken Seite ein Abstimmungsproblem in der Stadtlohner Abwehr clever ausnutzte und zum 1:1 einschob. Nach dem Seitenwechsel drückten unsere Siegener nun auf den Führungstreffer, der SuS hielt mit seiner körperlich starken Mannschaft dagegen. In der 70. Minute entschied Schiedsrichter Sören Storks nach einem Handspiel zurecht auf Elfmeter, Haluk Arslan verwandelte zur von den mitgereisten Fans umjubelten Führung. Unter großen Anstrengungen und mit müden Beinen durch die vielen englischen Wochen verteidigten elf tapfere Siegener nun den Vorsprung und hatten sich auch das nötige Quäntchen Glück erarbeitet: Ein Elfmeter für Stadtlohn wurde in der letzten Minute verschossen. Mit diesem Ergebnis schiebt sich der SFS in der Tabelle vor auf Platz drei und darf mehr denn je auf die ersten beiden Plätze schielen.

Spieldaten

SuS Stadtlohn: Fork, Jasmund, Schücker, Erning (83. Gökyar), Banken (46. Jägers), Worms, Neustädter, Gerick (77. Borgert), Erwig, Gökdemir, Ersoy.
Sportfreunde Siegen: Poremba, Dalman, Beier, Bauman, Komenda, Jakobs, Jost, Zeh, Frisch (85. Konaté), Sabiri, Arslan (89. Jarecki).
Tore: 1:0 Erwig (25.), 1:1 Jakobs (39.), 1:2 Arslan (70., FE).
Schiedsrichter: Sören Storks
Zuschauer: 250

 - Der Elfmeter zum 2:1 war das achte Saisontor für Haluk Arslan. (Foto: CST medien)

Der Elfmeter zum 2:1 war das achte Saisontor für Haluk Arslan. (Foto: CST medien)

Zurück zur Übersicht