Home / News / Erste Einheit unter Michael Boris

11. November

Schliessen

Erste Einheit unter Michael Boris

Am Montagnachmittag hat Michael Boris als neuer (alter) Cheftrainer unserer Sportfreunde Siegen die erste Trainingseinheit geleitet.

Rund 25 Zaungäste hatten sich am Kunstrasenplatz unseres Leimbachstadions versammelt und warteten auf den ersten Auftritt des 39jährigen Fußballlehrers an seiner alten Wirkungsstätte. Nach einer kurzen Ansprache in der Kabine marschierte Boris dann mit Co-Trainer Thorsten Seibert die Stufen zur Dammkrone hinauf, begrüßte sämtliche Gäste per Handschlag und rief Ihnen zu: "Ich freue mich, wieder hier zu sein!"

Anschließend ging es mit acht Spielern auf den Kunstrasen zum so genannten Spielersatztraining. Der Rest des Kaders drehte auf der Aschenbahn seine Runden, während auf dem Grün eine knackige, intensive Einheit anstand. Ballhalte-Spiel, Passform, Kurzpass-Dreieck - damit begann die Trainingswoche. Verzichten musste Boris dabei auf Mathias Hartwig, der aufgrund einer Oberschenkelverletzung aus dem Spiel in Lotte zunächst ausfällt. Dafür konnten Manuel Glowacz und Markus Hayer (beide in Lotte eingewechselt) voll mittrainieren.

 - Wieder in Siegen an der Linie: Michael Boris. (Foto: SF Siegen)

Wieder in Siegen an der Linie: Michael Boris. (Foto: SF Siegen)

Zurück zur Übersicht