Home / News / Ex-Goalgetter unterstützt 1000-Freunde-Aktion

01. März

Schliessen

Ex-Goalgetter unterstützt 1000-Freunde-Aktion

Von 1999 bis 2007 schnürte Til Bettenstaedt seine Fußballschuhe für unsere Sportfreunde. Acht Jahre, in denen der 42-jährige nicht nur maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die 2. Bundesliga hatte, sondern in denen er generell mit seinen zahlreichen Toren zum Erfolg unseres Vereins beigetragen hat. Der Kontakt nach Siegen und das Interesse an unseren Sportfreunden sind nie abgebrochen, da war es für Bettenstaedt eine Ehrensache, sich an der Aktion „Du entscheidest“ mit einer Plakette auf der 1000-Freunde-Wand zu beteiligen. „Die Sportfreunde sind nach wie vor mein Verein. Ich verbinde mit keinem anderen Klub mehr.“, so unsere ehemalige Nummer 17.

Heute lebt Til Bettenstaedt in Cloppenburg und arbeitet als Sportredakteur. Unser ehemaliger Goalgetter erinnert sich gerne an seine Zeit in Siegen zurück und blickt dabei gerne auf den 06.11.2005: „Es waren fast 20.000 Zuschauer im Leimbachstadion, wir gewannen 3:0 gegen den VfL Bochum und ich erzielte zwei Treffer. Mehr geht nicht!“

Übrigens: Unter allen, die sich bis zum 17.03.2018, entscheiden (für die 1000-Freunde-Wand, den Sportfreundebus, oder eine Vereinsmitgliedschaft) werden zwei VIP-Tickets für das Siegener Stadt-Derby gegen den 1. FC Kaan-Marienborn verlost.
Und wer weiß, vielleicht wird ja Til Bettenstaedt der glückliche Gewinner sein und seiner ehemaligen Heimat noch einmal einen Besuch abstatten.

 - Til Bettenstaedt (Foto: Privat)

Til Bettenstaedt (Foto: Privat)

Zurück zur Übersicht