Home / News / Flutlichtspiel in Ennepetal

09. November

Schliessen

Flutlichtspiel in Ennepetal

Für die Elf von Dominik Dapprich geht es bereits am Freitag um 19:30 Uhr mit dem Auswärtsspiel in Ennepetal weiter.

Nach dem nervenaufreibenden aber dennoch sehr guten Spiel unserer „Freunde“ vergangenen Sonntag gegen den ASC 09 Dortmund, welches mit 3:2 gewonnen werden konnte, macht sich der SFS-Tross am Freitag auf den Weg ins südliche Ruhrgebiet.

Um die Partie, welche auf Wunsch des Gastgebers auf Freitag vorverlegt wurde, erfolgreich bestreiten zu können, werden auch gegen den sehr robusten und oberligaerfahrenen TuS Ennepetal alle Kräfte benötigt. Der Tabellenvierzehnte hat 10 Punkte vorzuweisen (erhielten am Dienstag drei Punkte Abzug durch den Rückzug des SC Hassel) und reihen sich damit zurzeit im unteren Mittelfeld ein. Ein echtes Ausrufezeichen setzte der TuS am 6. Spieltag mit einem 5:1 Sieg über den SV Lippstadt. Bester Torjäger der Elf von Jörg Behnert ist Stürmer El Youbari mit acht Saisontreffern.

Trotz des als sehr gefährlich einzustufenden Gegners gilt es für unsere Jungs, auch auswärts die gegnerische Robustheit anzunehmen und mit einer gewissen Portion Selbstbewusstsein mit 17 Punkten im Rücken das eigene Kombinationsspiel durch zu drücken.

"Ennepetal hat vor allem seine Stärken im kompakten verteidigen sowie im Umschaltspiel nach vorne. Sie haben sehr robuste und große Spieler in ihren Reihen, sodass wir versuchen müssen den Ball flach über den Boden laufen zu lassen, was unser Spiel ja auch eigentlich ausmacht", prognostiziert unser Chefcoach Dominik Dapprich vor der Partie.

Verzichten muss unser Trainer neben Marco Meier und Nick Volk auch auf den aus dem Dortmund-Spiel verletzten Okay Yildrim, der sich eine Bänderverletzung zugezogen hat und auf das Ergebnis der MRT-Untersuchung wartet. Der Einsatz unseres Außenverteidigers Satoshi Horie ist zudem aufgrund von Waden- bzw. Kniekehlen-Problemen fraglich.

Nach dem leidenschaftlichen Auftritt freut sich unsere junge Mannschaft auch am Freitag auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung im 94 Kilometer entfernten Ennepetal.

MATCH-INFOS

14. Spieltag: TuS Ennepetal – Sportfreunde Siegen
Anstoß: Freitag, 10. November 2017, 19:30 Uhr
Spielort: Bremenstadion, Bremenplatz 33, 58256 Ennepetal
Schiedsrichterin: Marina Wozniak
Assistenten: Selim Erk, André Reinike

Zurück zur Übersicht