Home / News / Fokus auf den Westfalenpokal

24. August

Schliessen

Fokus auf den Westfalenpokal

Nach dem geglückten Heimspielauftakt vergangenen Sonntag steht bereits am heutigen Donnerstag (24.08.) das nächste Pflichtspiel auf dem Programm. Auswärts geht es gegen den Westfalenligisten Spielvereinigung Beckum (19:30 Uhr).

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, steht außer Frage und ist jedem bekannt. Dennoch will die Dapprich-Elf ihre Pflichtaufgabe bei der eine Klasse tiefer spielenden Spielvereinigung Beckum erfüllen und im attraktiven Westfalenpokal eine Runde weiterkommen. Dabei soll der Schwung aus den ersten beiden Ligaspielen mitgenommen werden. Dass diese Aufgabe jedoch kein leichtes Unterfangen wird, weiß auch Chefcoach Dominik Dapprich: 

"Uns erwartet gegen die frisch aufgestiegenen Beckumer eine schwierige Partie, gerade wenn sich sowas für den Gegner zum Spiel des Jahres entwickelt. Nichtsdestotrotz darf das keine Ausrede für uns sein. Wir wollen das selbstbewusste Auftreten aus den Ligaspielen mitnehmen und weiterkommen."

Die Spielvereinigung konnten am vergangenen Sonntag ebenfalls ihren ersten „Dreier“ der Saison verbuchen und gewann mit 2:0 gegen den VFB Fichte Bielefeld. Unsere Sportfreunde sollten also gewarnt sein, genauso viel Einsatz und Leidenschaft wie in den letzten beiden Spielen auf den Platz zu bringen. Mit Rotationen kann dennoch gerechnet werden. Trotzdem erwartet der 28-jährige Cheftrainer von seinem Team „Dominanz und Spielbestimmung“.

Aufgrund der langen und stauanfälligen Anfahrt macht sich der SFS-Mannschaftsbus schon am Nachmittag auf den Weg Richtung Westfalen-Lippe.

MATCH-INFOS

1. Runde Krombacher Westfalenpokal: SpVg Beckum – Sportfreunde Siegen
Anstoß: Donnerstag, 24. August 2017, 19:30 Uhr
Spielort: Römerkampfbahn, Vorhelmer Str. 73, 59269 Beckum
Schiedsrichter: Christopher Schütter
Assistenten: Marcel Voß, Luca Verletis

Zurück zur Übersicht