Home / News / Freunde holen Meisterschaft!

30. Mai

Schliessen

Freunde holen Meisterschaft!

Meister! Unsere Sportfreunde Siegen sind Meister der Oberliga Westfalen! Am letzten Spieltag der Saison 2015/2016 machte das Team von Trainer Ottmar Griffel nach dem Aufstieg in die Regionalliga auch den Meistertitel klar. Zwar ging die letzte Partie bei der Spvgg Erkenschwick mit 0:2 (0:1) verloren, doch gleichzeitig gewann der SV Zweckel gegen den SFS-Verfolger TSG Sprockhövel, so dass der Punktevorsprung an der Tabellenspitze bestehen bleibt. 

Die Partie im schönen Stimberg-Stadion hatte vor dem Anpfiff etwas von Abschied, denn die Spvgg steht vor einem großen Umbruch. Nicht nur das Trainerteam wurde verabschiedet, sondern gleich 16 Spieler werden die "Schwicker" verlassen. Sie alle wurden verabschiedete, bevor die Partie begann. Dann jedoch zeigte sich, dass die Gastgeber dieses letzte Spiel der Saison wie angekündigt sehr wohl ernst nehmen. Die Erkenschwicker waren über die gesamte Partie im Prinzip die aktivere Mannschaft mit den konsequenteren Aktionen in Tornähe. Bereits nach acht Minuten schloss der blitzschnelle Arda Nebi einen Konter mit einem Lupfer ab, der auf die Latte des Siegener Gehäuses klatschte. Unsere Sportfreunde konnten dagegen keine klaren Torchancen herausspielen und taten sich schwer.

Anders die Spielvereinigung, die mehrere Male gefährlich vor Dominik Poremba auftauchte. So auch in der 44. Minute, als der Sportfreunde-Keeper einen Schuss von Nebi parierte, Stefan Oerterer seinem Ruf als Torjäger aber alle Ehre machte und den Abpraller zum 1:0 verwertete. Auch in der zweiten Hälfte gehörten die klareren Aktionen den Gastgebern, die daraus schließlich sieben Minuten vor dem Ende Kapital schlagen konnten und durch den starken Nebi aus 14 Metern auf 2:0 erhöhten. Zu diesem Zeitpunkt war der Zwischenstand aus Zweckel, wo der Verfolger Sprockhövel bereits 0:3 zurücklag, an den Stimberg durchgedrungen, so dass die mitgereisten Siegener Fans trotz des Rückstands bereits "Oberligameister SFS" skandierten. Als Schiedsrichter Waldemar Stor dann abpfiff, war die Partie zwar verloren, doch die Meisterschaft gewonnen. Bei Übergabe des Pokals durch Verbands-Fußball-Ausschuss-Mitglied Manfred Schnieder jubelten Mannschaft, Team und die mitgereisten Fans über den ersten Meistertitel der Sportfreunde Siegen Senioren seit rund 20 Jahren. Und vor allem auch über die Chance, gegen den Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte um den Einzug in den DFB-Pokal zu spielen.

Spieldaten

SpVgg Erkenschwick – Sportfreunde Siegen 2:0 (1:0)

Siegen: Poremba, Komenda (73. Jarecki), Bauman, Dalman, Beier, Jakobs, Zeh, Jost (61. Frisch), Konate Lueken, Arslan (81.Rente), Sabiri

Tore: 1:0 Oerterer (44.), 2:0 Nebi (83.)

Zuschauer: 600

Schiedsrichter: Waldemar Stor

 - Großer Jubel über die Oberliga-Meisterschaft bei unseren Sportfreunden. (Foto: CST medien)

Großer Jubel über die Oberliga-Meisterschaft bei unseren Sportfreunden. (Foto: CST medien)

Zurück zur Übersicht