Home / News / Griffel-Team gegen Hamm gefordert

10. Oktober

Schliessen

Griffel-Team gegen Hamm gefordert

Im fünften Heimspiel der Saison empfangen die Sportfreunde Siegen am Sonntag (11. Oktober) um 15 Uhr im Leimbachstadion eine erfahrene Traditionsmannschaft in der Oberliga Westfalen: Die Hammer SpVg.

In den vier vorhergegangenen Spielen im Siegener Leimbachstadion gab es für die Sportfreunde sieben Punkte - an diesem Sonntag sollen möglichst drei dazukommen. Doch nach wie vor mahnt Cheftrainer Ottmar Griffel: "Wir haben eine junge Mannschaft, die gewissen Leistungsschwankungen unterliegt. Daher blicken wir nur kurz auf den Tabellenstand." Dieser besagt, dass in dieser Partie der aktuelle Tabellensechste den Tabellenfünften spielt - damit dürfen sich die Zuschauer von der tabellarischen Ausgangslage her auf ein Verfolgerduell freuen.

Ex-Siegener Khmiri bei HSV

Hamm hat bisher drei Spiele gewonnen, drei Unentschieden geholt und zwei Mal verloren. Zuletzt spielte man beim FC Gütersloh 0:0 und verpasste es dort, sich mit einem Tor zu belohnen. Während unsere Sportfreunde am Mittwoch im Pokal antraten (4:2-Sieg in Sodingen), musste der Gast am Donnerstag sein Spiel beim SV Brackel absolvieren und gewann dort mit 2:1. Ein Tag weniger Regeneration also für das Team der SpVg, in dem mit Faysel Khmiri ein ehemaliger Siegener spielt. Viel Erfahrung weist die Mannschaft im Tor mit Manuel Lenz (hat bereits 18 Zweitliga-Spiele bestritten) und im Angriff mit Jochen Höfler auf (Regionalliga-Erfahrung). Für das Spiel in Siegen erwartet Trainer Oliver Gottwald eine tief stehende Sportfreunde-Mannschaft: “Dass Siegen nicht viel zulässt, sieht man ja schon an den Ergebnissen”.

In der Tat weist die Siegener Mannschaft mit sechs Gegentoren die beste Defensive der Liga auf - hat allerdings mit sechs eigenen Treffern auch den schlechtesten Angriff. Ein Verhältnis, an dem die junge Mannschaft möglichst arbeiten will - und zwar dahingehend, dass die Anzahl der eigenen Tore erhöht wird. Die Null soll auch diesmal wieder stehen. Innenverteidiger Til Bauman dürfte nach seinem überstandenen Mittelfußbruch samt Comeback unter der Woche zumindest bereits wieder im Kader sein - nach wie vor fallen Luca Valido und David Jäger aus.

Spieldaten

SF Siegen - Hammer SpVg

Sonntag, 11. Oktober 2015, 15 Uhr

Leimbachstadion

Schiedsrichter Christopher Schütter

Tolle Aktion der IGS

Eine besonders unterstützenswerte Aktion hat die Initiative Gegengerade Siegen (IGS) für dieses Heimspiel geplant: Der Fanzusammenschluss wird eine Becherpfand-Spendenaktion im Leimbachstadion durchführen. Dazu werden Spendenstationen an allen Getränkeverkäufen und hinter der Gegengerade positioniert. Dadurch, dass Zuschauer ihren Becher in die dafür vorgesehene Spendenstation werfen, unterstützen sie das Café Patchwork mit einem Euro pro gespendeten Becher. Das Café Patchwork ist ein Anlaufpunkt für Obdachlose in Siegen. Hier kehren von der Altersarmut betroffene Rentner und auch junge Menschen ein, denen es bereits an einer warmen Mahlzeit mangelt.

Der Aufruf der IGS ist also klar: "Spendet euer Becherpfand und sprecht auch andere Sportfreunde-Fans im Stadion darauf an, dass es die Möglichkeit gibt, das Café Patchwork mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen! Im Voraus bedanken wir uns bereits bei allen Sportfreunde-Fans die dieses Projekt und damit eine besonders wichtige Einrichtung unserer Stadt unterstützen!"

Eine Aktion, die die Sportfreunde Siegen voll und ganz unterstützen!

Refugees Welcome

Gleichzeitig begrüßen die Sportfreunde zum Heimspiel gegen Hamm rund 80-100 Flüchtlinge aus den verschiedenen Flüchtlingsheimen in Siegen! Auf Einladung des SFS schauen sie sich 90 Minuten Fußball im Leimbachstadion an. Mehr zu dieser Aktion finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht