Home / News / Heimspiel gegen Aachen terminiert

18. Juli

Schliessen

Heimspiel gegen Aachen terminiert

Am Montagnachmittag hat der WFLV das Heimspiel unserer Sportfreunde Siegen am ersten Spieltag der Regionalliga West 2016/2017 fest terminiert. Nach Rücksprachen mit Polizei und ZIS steht fest: Es bleibt beim ursprünglich angesetzten Termin am Samstag, 30. Juli 2016, um 14 Uhr. Dann empfangen die Sportfreunde Siegen im Leimbachstadion den ehemaligen Bundesligisten Alemannia Aachen. Für die Siegener ein absolutes Highlight gleich zu Beginn einer schweren Saison - und noch dazu eines, das Erinnerungen weckt.

"Freuen uns, wieder da zu sein"

Der Spielplan hat es so gewollt, dass der letzte Gegner in der Abstiegssaison 2014/2015 auch der erste Gegner in der neuen Spielzeit ist. Eine Möglichkeit, das 0:7 aus dem Mai 2015 zumindest wieder in ein anderes Licht zu rücken für die Sportfreunde - aber Revanchegedanken kommen keine auf. Roland Schöler, erster Vorsitzender der Siegener erklärte: "Nein, wir sind einfach sehr froh, dass wir wieder gegen Alemannia Aachen spielen dürfen. Das Spiel vor einem Jahr, das eine negative Saison abschloss, war sicherlich ein Tiefpunkt in der Vereinsgeschichte. Aber wir sind mit einer jungen, engagierten Truppe wiedergekommen, sind aufgestiegen und freuen uns, wieder in der Regionalliga gegen renommierte Vereine wie Rot-Weiß Oberhausen, Rot-Weiss Essen, den Wuppertaler SV oder eben die Alemannia aus Aachen antreten zu können."

Das Spiel gegen die Aachener wird bei den Sportfreunden auf der Webseite, in den sozialen Medien, als Print-Anzeige sowie auf Plakaten und Flyern als "Traditionsduell" im entsprechend aufgemachten Stil angekündigt.

 - Szene aus dem Spiel im Mai 2015 gegen die Alemannia mit Til Bauman (links). (Archivfoto: CST medien)

Szene aus dem Spiel im Mai 2015 gegen die Alemannia mit Til Bauman (links). (Archivfoto: CST medien)

Zurück zur Übersicht