Home / News / Jugendwochenende: U17 erneut siegreich, U16 unterliegt kurios

05. April

Schliessen

Jugendwochenende: U17 erneut siegreich, U16 unterliegt kurios

U19: Torfestival gegen Schermbeck

Die Elf um Trainer Dirk Spornhauer marschiert weiter! Mit 7:1 (2:1) wurde die Jugend des SV Schermbeck vergangenes Wochenende wieder Heim geschickt. Dimitrios Giapavlos besorgte früh die Führung (3.), Jan Germann konnte noch vor der Pause nachlegen (32.). Aber auch die Gäste kamen Dann und Wann vor das Gehäuse unserer U19; einer dieser Vorstöße mündete im 2:1-Anschluss per Strafstoß (38.). Nach dem Seitenwechsel zündeten unsere Rot-Weißen dann ihren Offensiv-Motor: erneut Giapavlos (50.), Jakub Bogusz (60.), Luigi Valido per Elfmeter (63.), Jannik Krämer (66.) und nochmal Valido (83.) sorgten innerhalb von einer Viertelstunde für äußerst klare Verhältnisse im Leimbachtal.

Siegen: Litschel, Germann, Berwanger (54. Braha), Varli (76. Pfaffenrot), Valido, Houta, Bogusz, Giapavlos, Krämer (73. Eleuch), Birkner (66. Ucak), Laufer.

Tore: 1:0 Giapavlos (3.), 2:0 Germann (32.), 2:1 Grumann (38., FE), 3:1 Giapavlos (50.), 4:1 Bogusz (60.), 5:1 Valido (63., FE), 6:1 Krämer (66.), 7:1 Valido (83.)

U17: In Hamm nachgelegt

Das spielfreie Wochenende kam der Mannschaft von Marco Flemming augenscheinlich entgegen: Beim 0:1 (0:0) bei der Hammer SpVg erschlichen sich unsere Rot-Weißen nach dem Dreier in Bochum die nächsten Punkte in der Fremde. Torschütze des Tages war Berkan Koc vis Elfmeter (68.). Durch den dritten Sieg in Folge springt unsere U17 auf Platz 8 der Tabelle!

Siegen: Boller, Uvira, Buchen, Schmitt, Heric, Häner, Schneider (53. Kraus), Hatzfeld, Koc (74. Bleeser), Stühn, Stöver (57. Wagener).

Tore: 0:1 Koc (68., FE)

U16: Neun Tore, keine Punkte

Eine vollkommen fulminante Partie sahen die Zuschauer bei der Partie unserer U16 gegen die Jugend des TSV Marl-Hüls: In einem äußerst kurzweiligen Spiel mussten sich unsere jungen Sportfreunde dem aktuellen Tabellenführer mit 4:5 (3:2) geschlagen geben. Den frühen Rückstand durch Wortmann (5.) konnte Nico Jeschke egalisieren (10.) und danach sogar für die zwischenzeitliche Führung sorgen (17.), die wiederum nur vier Minuten später im erneuten Ausgleich mündete (21.). Kurz vor der Pause war es schließlich ein Eigentor der Gäste, welches dem Team von Serdar Adiller und Hakan Sagir die Pausenführung bescherrte (39.). Auch nach dem Pausentee blieb die Partie spannend und ein offener Schlagabtausch: Zunächst konnte Wortmann zum 3:3 ausgleichen (58.), ehe unsere U16 inmitten von Zeitstrafen für den Gegner und einem Platzverweis für die eigenen Farben durch Hamoudi Atwi wieder in Front gehen konnte (65., FE). Mit bedingt durch die Dezimierung reichten schließlich zwei Minuten der Unachtsamkeit, um sich um die Früchte des bis dahin Gezeigten zu bringen; Robert (70.) und Wortmann mit seinem dritten Tor an diesem Tag (71.) drehten das Spiel und entführten drei Punkte aus dem Leimbachtal.

Siegen: Wagner, Wienold (76. Selter), Klosa, Hombach, Mohamed, Eierdanz, Jeschke (72. Strotmann), Rizvic, Topatan (41. Curri), Atwi, Stahl.

Tore: 0:1 Wortmann (5.), 1:1 Jeschke (10.), 2:1 Jeschke (17.), 2:2 Breilmann (21.), 3:2 Michalak (39., ET), 3:3 Wortmann (58.), 4:3 Atwi (65., FE), 4:4 Robert (70.), 4:5 Wortmann (71.)

U15: Heimsieg über Stadtlohn

Gegen den aktuell neunten der Tabelle taten sich unsere jungen Sportfreunde beim 2:1 (0:0) in der ersten Hälfte schwer, folgerichtig ging es torlos in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel musste unsere U15 dann zunächst einem Rückstand hinterherlaufen (45.), den Moritz Filipzik fast postwendend ausgleichen konnte (49.). Das Tor des Tages, sein 13. in der laufenden Saison, schließlich erzielte Anton Uebach nach knapp einer Stunde. Durch den Sieg schiebt sich unsere U15 wieder auf Rang 3 der Tabelle vor.

Siegen: Pirsljin, Beitzel, Pischel, Balling (43. Wölfl), Selter, Uebach (68. Schuster), El-Faouzi (66. Schlechtinger), Schröter (43. Mohamed), Laufer, Filipzik, Sabanaj.

Tore: 0:1 Santos Faria (45.), 1:1 Filipzik (49.), 2:1 Uebach (61.)

 - Jugendwochenende: U17 erneut siegreich, U16 unterliegt kurios

Jugendwochenende: U17 erneut siegreich, U16 unterliegt kurios

Zurück zur Übersicht