Home / News / Jugendwochenende: U19 gewinnt Topspiel!

07. November

Schliessen

Jugendwochenende: U19 gewinnt Topspiel!

U19: Klarer Sieg im Topspiel gegen Erkenschwick

Das Spiel gegen den Nachwuchs der SpVgg Erkenschwick, vor der Partie Tabellenzweiter und damit ärgster Verfolger unserer U19 in der Landesliga, es war mit Spannung erwartet worden. Am Ende blieben unsere Rot-Weißen mit 5:1 (2:1) siegreich, obwohl es die Gäste waren, die den besseren Start erwischten und früh durch Thomas Hildwein in Führung gehen konnten (6.). Es dauerte eine Weile, ehe die Spornhauer-Elf den Rückschlag verdaut hatte, kam dann aber durch die Treffer von Luigi Valido (30.) und Gilles Nigel Kühler (43., FE) zurück und drehte die Partie noch vor der Pause. Im zweiten Durchgang blieb es zunächst weiterhin spannend, ehe Jannik Krämer mit dem 3:1 für die Vorentscheidung sorgte (71.). In den Schlussminuten konnten schließlich erneut Kühler (88.) und Louis Zmitko (90.) das Torekonto weiter ausbauen, das Ergebnis deutlich gestalten und die Tabellenführung festigen.

Siegen: Litschel, Germann, Zmitko, Kühler (90. Eleuch), Valido (81. Varli), Brusch, Bogusz (88. Berwanger), Giapavlos, Krämer, Filipzik, Laufer.

Tore: 0:1 Hildwein (6.), 1:1 Valido (30.), 2:1 Kühler (43., FE), 3:1 Krämer (71.), 4:1 Kühler (88.), 5:1 Zmitko (90.)

U17: Neumann-Elf gerät in Paderborn unter die Räder

Auch unsere U17 musste beim Gastspiel in Paderporn früh einem Rückstand hinterherlaufen (3.). Den Schützlingen von Peter Neumann gelang es jedoch nicht, weder vor noch nach der Pause das Ruder herumzureißen. Es entwickelte sich insbesondere in der zweiten Hälfte ein Spiel auf ein Tor – auf das unserer jungen Sportfreunde, die bis zum Abpfiff noch fünf weitere Treffer zum 0:6 (0:1)-Endstand zu schlucken hatten.

Siegen: Boller, Bleeser, Uvira, Buchen, Heric, Häner (68. Canovic), Hatzfeld, Schmitt, Koc (63. Dema), Kraus (57. Schneider, 77. Kalteich), Stöver.

Tore: 1:0 Rittmann (3.), 2:0 Spiekermann (42.), 3:0 Thorenmeier (55.), 4:0 Nartikoev (56.), 5:0 Nartikoev (60.), 6:0 Oestersporkmann (77.)

U16: Kein Sieger im Duell gegen Nottuln

Weiterhin auf den ersten „Dreier“ warten muss derweil unsere U16 um Serdar Adiller und Hakan Sagir. Beim Heimspiel gegen die DjK Grün-Weiß Nottuln reichte es unter dem Strich nur zu einem 1:1 (1:0)-Remis. Tobias Hombach brachte unsere Rot-Weißen früh durch einen Elfmeter in Führung (10.), ehe auf der Gegenseite Jan Ahrens kurz nach dem Seitenwechsel ausgleichen konnte (48.) und seinem Team damit einen Zähler sicherte.

Siegen: Linker, Hombach, Atwi, Uzun (55. Doernbach), Rizvic (71. Logo), Wienold, Jeschke (50. Eierdanz), Klosa, Curri (58. Batzgen), Topatan, Stahl.

Tore: 1:0 Hombach (10., FE), 1:1 Ahrens (48.)

U15: Heimsieg über Buer

Mit dem 3:1 (0:0) über die SSV Buer 07/28 festigte die Elf von Markus Meier ihren Platz in der Spitzengruppe der Landesliga und bleibt auf Schlagdistanz zum Tabellenführer FC Iserlohn. Es war ein Eigentor von Buers Tom Brüggemann, der den Grundstein zum Erfolg für unsere U15 legte (36.). Soufiane El-Faouzi ließ wenig später das 2:0 folgen (48.). Die Gäste schenkten das Spiel jedoch keineswegs ab und kamen durch Swen Schenitzki zum Anschlusstreffer (55.), ehe Anton Uebach, Topscorer unserer U15, den alten zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellte und den Sieg für seine Farben unter Dach und Fach brachte (67.).

Siegen: Pirsljin, Schlechtinger. Laufer, Schröter (36. Mohamed), El-Faouzi, Pischel, Sabanaj (69. Schuster), Dalmann (21. Uebach), Selter (36. Sönmez), Beitzel, Balling.

Tore: 1:0 Brüggemann (36., ET), 2:0 El-Faouzi (48.), 2:1 Schenitzki (55.), 3:1 Uebach (67.)

 - Jubel bei der U19-Mannschaft über den klaren Sieg im Spitzenspiel! (Foto: Marcus Latsch)

Jubel bei der U19-Mannschaft über den klaren Sieg im Spitzenspiel! (Foto: Marcus Latsch)

Zurück zur Übersicht