Home / News / Jugendwochenende: U19 siegt weiter, U17, U16 und U15 Remis

18. Dezember

Schliessen

Jugendwochenende: U19 siegt weiter, U17, U16 und U15 Remis

U19: Heimdreier gegen Marl-Hüls

Die Mannschaft um Trainer Dirk Spornhauer sammelt weiter fleißig Punkte: Gegen die Jugend TSV Marl-Hüls kam unsere U19 zu einem 2:1 (1:0)-Erfolg und festigte damit den zweiten Tabellenplatz weiter. Gilles Nigel Kühler (11.) und Talha Varli (51.) besorgten die Treffer für unsere jungen Sportfreunde, Mike Brüggemann gelang lediglich der Anschlusstreffer für sein Team (78.). Bei noch einem Spiel weniger bleibt die Tabellenführung der Landesliga Staffel 2 und damit die Herbstmeisterschaft weiter in der eigenen Hand.

Siegen: Litschel, Germann, Kühler, Valido, Brusch (59. Varli, 87. Berwanger), Stühn, Bogusz (63.) Pfaffenrot), Krämer, Birkner (86. Ucak), Filipzik, Laufer.

Tore: 1:0 Kühler (11.), 2:0 Varli (51.), 2:1 Brüggemann (78.)

U17: Mit neuem Trainer zum Remis in Wattenscheid

Nach der 2:8-Schmach in Gelsenkirchen bei der Jugend des FC Schalke 04 unter der Woche und dem folgenden überraschenden Rücktritt von Coach Peter Neumann sah sich unsere U17 bei der Partie in Wattenscheid einer besonderen Herausforderung entgegen. Beim 1:1 (1:0)-Unentschieden gelang der Mannschaft von Peter Neumann bei dessen letztem Spiel an der Seitenlinie dabei ein Achtungserfolg: Die Wattenscheider Führung durch Mert Altay (40.) konnte Elmin Heric nach der Pause egalisieren (70.) und seinen Farben damit einen wichtigen Auswärtspunkt sichern. Die Nachfolge von Peter Neumann wird im neuen Jahr Marco Flemming übernehmen.

Siegen: Boller, Doernbach (50. Häner), Uvira, Buchen, Dema (76. Schneider), Heric, Hatzfeld, Schmitt, Ruezgar (56. Stöver), Kraus (79. Bleeser), Stühn.

Tore: 1:0 Altay (40.), 1:1 Heric (70.)

U16: Kein Sieger im Duell gegen Lippstadt

Bereits am Samstag bekam es unsere U16 mit der Jugend des SV Lippstadt zu tun. Die Mannschaft von Serdar Adiller und Hakan Sagir, die noch auf den ersten „Dreier“ der Saison wartet, sah beim 1:1 (1:0) lange Zeit wie der Sieger aus, doch die Führung, die Hamoudi Mohammed Atwi besorgt hatte (33.), konnten die Gäste Mitte der zweiten Hälfte noch ausgleichen (62.).

Siegen: Wagner, Hombach, Atwi, Eierdanz, Hafner (55. Selter), Doernbach (79. Klosa), Wienold, Jeschke, Curri (69. Rizvic), Topatan, Stahl.

Tore: 1:0 Atwi (33.), 1:1 Sudal (62.)

U15: Punkteteilung gegen Iserlohn

Ebenfalls bereits am Samstag stand die Partie unserer U15 gegen den FC Iserlohn 46/49 an. Gegen den derzeitigen Tabellenführer der Landesliga Staffel 2 zeigte die Elf von Trainer Markus Meier dabei Moral und holte beim 2:2 (0:2) einen Zwei-Tore-Rückstand noch auf. Mit einem Doppelschlag stellten Nils Essmann (22.) und Marc Leon Wältermann (26.) zunächst rasch auf 0:2, ehe nach dem Seitenwechsel Edeljoker Anton Uebach (51., FE) und Malin Mohamed (65.) das Ergebnis gerade rücken konnten. Die Meier-Elf überwintert damit auf einem guten 4. Tabellenplatz und hat durch ein Nachholspiel zudem die Chance, die Tabellenspitze anzugreifen.

Siegen: Schwan, Beitzel, Pischel, Laufer, Schröter, El-Faouzi, Schuster (39. Botzon), Filipzik, Sabanaj (64. Selter), Mohamed, Balling (27. Uebach).

Tore: 0:1 Essmann (22.), 0:2 Wältermann (26.), 1:2 Uebach (51., FE), 2:2 Mohamed (65.)

 - Jakub Bogusz in Aktion beim Spiel gegen Marl Hüls. (Foto: M. Latsch)

Jakub Bogusz in Aktion beim Spiel gegen Marl Hüls. (Foto: M. Latsch)

Zurück zur Übersicht