Home / News / Junges SFS-Team gegen Fortuna

20. April

Schliessen

Junges SFS-Team gegen Fortuna

Am Freitagabend (Anstoß 19:30 Uhr) treffen unsere Sportfreunde Siegen im viertletzten Heimspiel der Saison auf die U23 von Fortuna Düsseldorf. Die Partie, die von Samstag auf den Freitagabend verlegt wurde, bietet unserem SFS die Möglichkeit, nach der deutlichen 0:5-Niederlage bei Viktoria Köln mit einem guten Heimspiel wieder in die Spur zu kommen. "Wir wollen das, was wir 55 Minuten in Köln gut gemacht haben, nun versuchen, 90 Minuten zu schaffen - nämlich eine gute Abwehrleistung und defensive Kompaktheit auf den Platz bringen", so Thorsten Seibert, Cheftrainer unserer Sportfreunde.

Poremba, Sabah und Jakobs nicht dabei

Dabei muss Seibert jedoch auf eine ganze Reihe Spieler verzichten: Verletzungsbedingt fallen die Langzeitverletzten Marco Beier, Serkan Dalman und Haluk Arslan weiterhin aus, hinzu kommen mit Dominik Poremba und Alban Sabah zwei Verletzte aus dem Köln-Spiel. Poremba, der unter der Woche noch einmal eingehend untersucht wurde, wird übrigens zunächst eine konservative Behandlungsmethode für den erlittenen Kreuzbandriss im linken Knie erfahren. Die Art und Weise der Risse bzw. Anrisse machen dies möglich und lassen die Ärzte einigermaßen optimistisch darauf blicken, dass die Behandlung zunächst u.a. mit einer orthopädischen Schiene und weiteren konservativen Maßnahmen erfolgt. Nach rund 8-9 Wochen wird der 30-Jährige dann erneut untersucht. Julian Jakobs wird aus privaten Gründen nicht im Kader sein.

Düsseldorf braucht jeden Punkt

Das Team von Trainer Taskin Aksoy befindet sich im sportlichen Abstiegskampf der Regionalliga West und benötigt jeden Punkt, die Mannschaft wird also in jedem Fall auf Sieg spielen. Aktuell belegt Fortuna mit 28 Punkten den ersten Abstiegsplatz, hat aber noch klaren Kontakt zu den Nichtabstiegsrängen. Düsseldorf gehört zu den Proficlubs, die ihrer U23-Mannschaft immer wieder großzügig Profi-Unterstützung aus der Lizenzmannschaft spendieren - es gab Spiele, wo fünf, sechs oder mehr Profis bei der Düsseldorfer „Zweiten“ aufliefen. Bester Torschütze des Teams aus der Landeshauptstadt ist Kemal Rüzgar mit derzeit sieben Toren. Ebenfalls im Kader ist der ehemalige Siegener Jugendspieler Hendrik Lohmar, der bei der Aksoy Elf meist im zentralen Mittelfeld eingesetzt wird.

"Werden mit einer jungen Mannschaft auflaufen"

"Wir rechnen mit einer hochengagierten Mannschaft, für die es noch um sehr, sehr viel geht, was die Saisonziele betrifft. Aus meiner Sicht müssen die hier umbedingt gewinnen, um ihre Chancen zu wahren, die Klasse zu halten. Wir haben uns gut auf die Düsseldorfer vorbereitet, wir haben uns vorgenommen, morgen voll auf die Jugend zu setzen. Aufgrund diverser Konstellationen bietet sich morgen die Chance, frei von Druck oder Zwängen ganz jung aufzulaufen. Das gibt einigen Spielern die Chance, sich zu präsentieren und für uns die Möglichkeit, Erkenntnisse für die kommende Spielzeit zu gewinnen. Stand jetzt werden wir wohl nicht von unserem 4-4-2-System abweichen, trotzdem wird es aber einige Änderungen in der Startelf geben - wir haben mal ausgerechnet, dass wir bei den ersten Elf auf einen Altersdurchschnitt von 20,8 Jahren kommen werden", so Thorsten Seibert. Fest steht, dass die U19-Spieler Tobias Filipzik, Benedikt Brusch und Lukas Litschel im 18er-Kader sein werden. 

MATCH-INFOS

Sportfreunde Siegen - Fortuna Düsseldorf U23
Freitag, 21. April 2017, 19:30 Uhr
Leimbachstadion Siegen
Schiedsrichter: Florian Heien

 - Alban Sabah fällt gegen die Fortuna mit einem Muskelfaserriss aus. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Alban Sabah fällt gegen die Fortuna mit einem Muskelfaserriss aus. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Zurück zur Übersicht