Home / News / "Krein krasser Außenseiter" im wichtigen Spiel

04. Dezember

Schliessen

"Krein krasser Außenseiter" im wichtigen Spiel

Mit einem wichtigen Auswärtsspiel beginnt für unsere Sportfreunde Siegen am Freitagabend die Rückrunde der Regionalliga West 2014/2015. Bei der U23 des VfL Bochum geht es um Punkte im Abstiegskampf.

Das ist ein Gegner, der machbar ist vom Papier und wo wir nicht der ganz krasse Außenseiter sind", so beschrieb Cheftrainer Michael Boris die anstehende Aufgabe bei der Zweitvertretung des Zweitligisten. Die Wichtigkeit der Partie dürfte den Beteiligten klar sein, der Tabellensiebzehnte (11 Punkte) spielt gegen den Tabellenfünfzehnten (15 Punkte) - Abstiegskampf pur also. Ein Gebiet, in dem die Einstellung und die Moral eine immens hohe Bedeutung einnehmen und gerade da sieht Boris die SFS-Elf gestärkt aus den vergangenen Wochen: "Wir haben moraltechnisch gegenüber Bochum Vorteile, sie haben glatt gegen Verl verloren, wir uns in Aachen sehr teuer verkauft. Außerdem bemerke ich eine gewisse Euphorie, mit der wir das trotzdem schwere Spiel angehen, weil wir einfach auch in Aachen gezeigt haben, dass wir einen Plan haben und alles dafür tun, diesen umzusetzen", so Boris.

Beim Gegner ist man auf unsere Sportfreunde vorbereitet. Thomas Reis, Coach der Bochumer, wird im Online-Vorbericht zitiert: "Siegen wird alles in die Waagschale werfen, mit einem Dreier wären sie nah dran an einem direkten Konkurrenten. Ich kenne Michael Boris, er wird seine Mannschaft heiß machen. Wir müssen dagegen halten." Mit dabei helfen kann bei den Blau-Weißen Kapitän David Zajas, der seine Gelbsperre abgesessen hat.

Das Personal bei unseren Sportfreunden sieht dagegen nicht ganz so rosig aus. Mathias Hartwig (steigt nach Muskelfaserriss nächste Woche wieder ein), Ardian Kameraj (der nach Trainingscomeback einen erneuten Rückschlag hinnehmen muss und einen doppelten Bänderriss im Fuß erlitten hat), Mirson Volina (Rotsperre), Serkan Dalman (Muskelverhärtung im Oberschenkel) und Til Bauman (Sehnenabriss im Oberschenkel) fallen aus. Eine Rückkehr in die Startelf kündigte Boris dagegen für Stürmer Zouhair Bouadoud an. Auch Konstantin Möllering ist eine Option, ob der Mittelfeldakteur jedoch von Beginn an auflaufen wird, ließ Boris offen. Die Trainingswoche bei unserer Siegener Mannschaft gut, das Team habe "inhaltlich sehr intensiv gearbeitet", so der Trainer.

Fakten zum Spiel
VfL Bochum U23 - SF Siegen
Freitag, 5. Dezember 2014, 18:30 Uhr
Lohrheidestadion, Wattenscheid

Zurück zur Übersicht