Home / News / Rückkehr in den Liga-Alltag in Beckum

28. November

Schliessen

Rückkehr in den Liga-Alltag in Beckum

Nach drei Wochen Spielpause und wetterbedingten Ausfällen steht für unsere Sportfreunde Siegen wieder ein Pflichtspiel in der Oberliga Westfalen auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag um 14:30 Uhr spielt die Mannschaft von Ottmar Griffel beim SC Roland Beckum.

Drei Wochen ohne Pflichtspiel - sicher keine einfache Aufgabe für das Trainerteam und die Mannschaft. Spannung hochhalten, das Training entsprechend steuern und die Mannschaft dennoch auf die nächste Aufgabe vorbereiten, das war das Thema seit dem Auswärtspunkt bei der U23 des SC Paderborn (8. November). Immerhin, ein Gutes hat die Pause: Sowohl der für die Nationalmannschaft abgestellte Manuel Konaté als auch Marco Beier (sah in Paderborn Gelb-Rot) können in Beckum wieder auflaufen. Die 10-Tage-Frist nach dem Platzverweis ist abgelaufen, der Innenverteidiger steht Trainer Ottmar Griffel also wieder zur Verfügung.

Der Trainer erwartet beim SC Roland die nächste schwere Aufgabe. "Wir schauen nicht auf die Tabelle und lassen uns sicher nicht täuschen. Das ist eine gute Mannschaft und wir wollen dort bestehen. Ein Punkt ist erst einmal das Ziel." Ausfallen wird im Auswärtsspiel lediglich Offensivakteur Abdelhamid Sabiri, ob der angeschlagene Haluk Arslan auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig.

Der Gegner, der SC Roland aus der Stadt Beckum, ist aktuell Tabellenzwölfter der Oberliga Westfalen. Die Mannschaft von Trainer Carsten Droll hat zuletzt gegen die U23 von Arminia Bielefeld mit 3:1 gewonnen und 15 Punkte auf dem Konto. Bester Torjäger des SC ist Ogün Gümüstas mit fünf Toren. Darüber hinaus hat die Mannschaft mit Spielern wie z.B. Sebastiam Sumelka oder Saban Kaptan Regionalliga-Erfahrung in den eigenen Reihen.

Spieldaten

SC Roland Beckum - SF Siegen

Sonntag, 29. November 2015, 14:30 Uhr

Kunstrasenplatz Roland, Vorhelmer Str. 441, 59269 Beckum

Schiedsrichter Stefan Tendyck

Zurück zur Übersicht