Home / News / Schardt neuer Physiotherapeut

19. Juli

Schliessen

Schardt neuer Physiotherapeut

Manuel Schardt ist neuer Physiotherapeut bei Sportfreunde Siegen. Seit dem 01. Juli arbeitet der 31-jährige beim Aufsteiger in die Regionalliga West und ist dort zuständig für alle physiotherapeutischen Belange im Trainings- und Spielalltag. Der gebürtige Westerwälder zeichnet bei den Sportfreunden sowohl für die Primärversorgung und -behandlung bei Trainings- oder Spielunfällen verantwortlich als auch für die Spielvor- und nachbereitung, Pflege, Erstdiagnostik sowie die Beratung in Fragen der Verletzungsprävention und Erkrankungsprophylaxe. Gleichzeitig bildet er eine wichtige Schnittstelle zwischen den Spielern der Siegener und Mannschaftsarzt Dr. Mirhodjat Fatemi. "Meine Aufgabe sehe ich darin, dafür zu sorgen, dass die Spieler in der Trainingsarbeit und den Spielen ihre optimale Leistung abrufen können und wenn das nicht der Fall ist, dafür zu sorgen, dass sie es so schnell wie möglich wieder können", erklärt Schardt, der seine physiotherapeutische Ausbildung in Koblenz absolvierte.

"War schnell klar, das passt"

Über die TuS Koblenz kam er ins Nachwuchsleistungszentrum des SV Wehen Wiesbaden. Seine letzte Station war die Profimannschaft des SVWW in der Dritten Liga. "Als es den Kontakt mit den Verantwortlichen der Sportfreunde gab, war für mich relativ schnell klar, dass das gut passt und es hat dann auch nicht lange gedauert", so Schardt, der aus beruflichen Gründen wieder in den Westerwald zurückzog. Dort arbeitet er in Langenhahn in einer Physiotherapie-Praxis und freut sich nun auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison mit den Sportfreunden Siegen in der Regionalliga West.

 - Neu im Team des SFS: Physio Manuel Schardt. (Foto: cst-medien)

Neu im Team des SFS: Physio Manuel Schardt. (Foto: cst-medien)

Zurück zur Übersicht