Home / News / SFS beendet Vorbereitung ungeschlagen

01. Februar

Schliessen

SFS beendet Vorbereitung ungeschlagen

Schnee, kalte Temperaturen, gefrorene Kunstrasen, Hallentraining und keine Niederlage: Die Vorbereitung auf die Rückrunde 2014/2015 haben unsere Sportfreunde Siegen mit einem 0:0 gegen den FC 08 Homburg beendet.

Das letzte Testspiel, bevor es am kommenden Samstag planmäßig gegen den FC Kray in die Rückrunde der Regionalliga-West geht, endete torlos. In der modernen TÖNNIES-Arena in Rheda-Wiedenbrück auf beheiztem Kunstrasen gab es am Sonntagnachmittag ein 0:0 gegen den Südwest-Regionalligisten FC 08 Homburg. In einem guten Testspiel hatten unsere Sportfreunde insgesamt die besseren Chancen und mehr Ballbesitz als der Gegner, vor allem in Hälfte eins sah das Spiel der Boris-Elf durchaus nach Plan und Idee aus. Immer wieder versuchten die in schwarz spielenden Siegener durch Seitenverlagerung Räume zu schaffen. Die erste Chance hatten jedoch die Saarländer, als Patrick Schmidt nach einer Ecke einen Kopfball auf das Tor brachte, doch Dominik Poremba war auf dem Posten.

Die beste Chance für Siegen hatte Konstantin Möllering in der 22. Minute, sein Schuss aus 17 Metern wurde jedoch von Homburgs Keeper Buchholz stark pariert. Nach dem Seitenwechsel - Serkan Dalman und Walid Sekkour blieben für Ricardo Retterath und Haluk Arslan in der Kabine - ging die Partie weiter auf dem guten Niveau. Poremba parierte stark gegen Schäfer (62.), bei einer Flanke von Arslan verpasste Ibrahimaj nur knapp (71.). Das Siegtor auf dem (leider schwächeren linken Fuß) hatte der eingewechselte Markus Hayer, als er in der 79. Minute frei vor Homburgs Tor auftauchte, jedoch am Tor vorbei verzog.

SF Siegen: Poremba, Geisler, Dalman (46. Retterath), Schadeberg, Sekkour (46. Arslan), Zeh, Keseroglu, Glowacz, Ibrahimaj (77. Micunovic), Möllering, Nieweler (77. Hayer).

 - Mit einer blitzschnellen Reaktion verhindert Dominik Poremba das 0:1. (Foto: SF Siegen)

Mit einer blitzschnellen Reaktion verhindert Dominik Poremba das 0:1. (Foto: SF Siegen)

Zurück zur Übersicht