Home / News / SFS empfängt Arminia unter Flutlicht

03. September

Schliessen

SFS empfängt Arminia unter Flutlicht

Für unsere junge Sportfreunde-Mannschaft steht am Freitagabend das erste Heimspiel unter Flutlicht auf dem Programm. Um 19:30 Uhr empfangen die Siegener die U23 von Arminia Bielfeld.

Nur fünf Tage nach der am Ende deutlichen 0:4-Niederlage in Sprockhövel geht es für die Mannschaft von Ottmar Griffel in der Oberliga Westfalen bereits wieder um Punkte. Der Gegner ist der aktuelle Tabellendritte der Liga - die Zweitvertretung des Zweitligisten Arminia Bielefeld. Die Arminen sind eine junge Mannschaft, die nach drei Spieltagen auf dem dritten Platz der Oberliga steht. Zwei Siege und ein Unentschieden hat die Mannschaft von Trainer Daniel Scherning bisher erreicht - darunter die beiden 4:1-Erfolge gegen Sprockhövel und Zweckel. Bester Torschütze der Arminen ist Kapitän Almir Kasumovic, der bisher zwei Mal traf. Mit Ex-Profi Peer Kluge spielte in dieser Saison bisher zwei Mal ein absoluter Routinier bei den Bielefeldern im defensiven Mittelfeld. Zuletzt verlor die Arminia das Derby in Ostwestfalen gegen den FC Gütersloh mit 0:2.

Für unsere Siegener galt es in dieser Woche die Probleme, die dem Team bei der Niederlage in Sprockhövel zugesetzt hatten, anzusprechen und abzustellen bzw. sich weiter zu entwickeln. Ein Thema in den Dialogen zwischen Trainerteam und Mannschaft war die Chancenverwertung, immerhin warten unsere Siegener noch immer auf das erste Liga-Tor. "Wir müssen einfach mal irgendwann unsere Chancen nutzen", konstatierte so auch Trainer Ottmar Griffel nach dem Punktverlust in Sprockhövel. Das soll schon am Freitagabend gegen die junge Bielefelder Mannschaft geschehen.

Was das Personal angeht, muss der A-Lizenz-Inhaber weiterhin auf die Langzeitverletzten David Jäger (Mittelfeld) und Til Bauman (Abwehr) verzichten. Beide haben nach ihren Verletzungen das Mannschaftstraining noch nicht wieder aufgenommen und werden noch einige Wochen ausfallen. Innenverteidiger Marco Beier hat in dieser Woche zumindest das Lauftraining wieder begonnen, ob er eingesetzt werden kann, wird kurzfristig entschieden. Eine Alternative ist auch der neueste Neuzugang unserer Sportfreunde - von der SpVg Olpe kam Linksverteidiger Amir Tahiri nach Siegen. Er stand bereits in Sprockhövel im Kader, wurde jedoch nicht eingewechselt.

Die Sportfreunde freuen sich am Freitagabend (Anstoß 19:30 Uhr) auf möglichst viele Besucher zum ersten Heimspiel unter Flutlicht in der Saison 2015/2016!

Zurück zur Übersicht