Home / News / SFS siegt gegen Herkenrath

29. Januar

Schliessen

SFS siegt gegen Herkenrath

Auch den vierten Test in der Winter-Vorbereitung haben unsere Sportfreunde Siegen gewonnen. Erneut war das Seibert-Team zu Gast auf dem Kunstrasen des FC Hürth, bei dem sich der Verein recht herzlich für die Gastfreundschaft bedankt. Gegner im Spiel am Samstagnachmittag war der TV Herkenrath, Mittelrhein-Ligist, dort aktuell auf dem sechsten Rang und trainiert vom ehemaligen Siegener Co-Trainer Alexander Voigt. Am Ende setzten sich unsere Siegener mit 2:0 durch und bleiben damit in der Vorbereitung weiter ohne Niederlage bzw. Unentschieden. Beide Treffer beim Auftritt gegen Herkenrath erzielte Abwehrspieler Manuel Konaté, der zwei Mal von guter Vorarbeit profitierte (einmal durch Arda Nebi, einmal durch Winter-Neuzugang Alexander Mißbach).

"Haben uns im Spielaufbau noch schwer getan"

"Wir sind natürlich froh, dass wir heute mal zu Null gespielt haben. Allerdings haben wir uns über weite Strecken im Spielaufbau und der Spieldominanz schwer getan. Dafür, dass wir morgens noch trainiert haben und der Gegner nur eine Klasse unter uns spielt war das aber schon in Ordnung", so Thorsten Seibert zur Partie in Hürth, bei der der Club mit Alagöz, Kilic und Bafobusha wieder drei Testspieler einsetzte. Bis zum 31. Januar (Dienstag) haben die Vereine noch Zeit, Winter-Transfers zu tätigen.

 - Der Doppelschlag von Manuel Konaté (hier im Ligaspiel gegen Wiedenbrück) brachte den Sieg. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Der Doppelschlag von Manuel Konaté (hier im Ligaspiel gegen Wiedenbrück) brachte den Sieg. (Foto: hotspot-foto.de/René Traut)

Zurück zur Übersicht