Home / News / SFS verliert beim Germanen-Cup

24. Juli

Schliessen

SFS verliert beim Germanen-Cup

Das erste Spiel beim Germanen-Cup in Salchendorf haben die Sportfreunde Siegen verloren. Gegen Gastgeber Germania Salchendorf musste sich das Team von Matthias Hagner verdient mit 1:2 geschlagen geben.

In einem schwachen Spiel von Seiten unserer Sportfreunde zeigten sich die Salchendorfer aktiver, zielstrebiger und torgefährlicher. Ohne die verletzten oder geschonten Poremba, Schadeberg, Dalman, Frisch, Hayer, Bouadoud, Möllering, Papaefthimiou, Arslan und Quaas kreierte unser SFS-Team zu wenige Tormöglichkeiten und kam für einen Sieg trotz großem Ballbesitz kaum in Frage.

In der 15. Minute gingen die Gastgeber durch Christian Sting nach einem schönen Angriff in Führung, vier Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte erneut Sting auf 2:0. Zur Halbzeit brachte Hagner bei unseren Sportfreunden Sven König und in seinem ersten Auftritt für SFS Charlie Butte. Später wurden Gordon Horlacher, Niels Jung und Burak Dincer eingewechselt - Dincer sorgte in der 79. Minute auch für den Sportfreunde-Anschlusstreffer, der jedoch keinen Einfluss mehr hatte.

SF Siegen: Thies, Geisler (63. Horlacher), Retterath, Bauman, Kesen (46. Butte), Keseroglu, Volina (63. Dincer), Ibrahimaj (46. König), Hartwig, Helm, Kameraj (63. Jung).

 - Ali Ibrahimaj im Zweikampf mit einem Salchendorfer Akteur. (Foto: SF Siegen)

Ali Ibrahimaj im Zweikampf mit einem Salchendorfer Akteur. (Foto: SF Siegen)

Zurück zur Übersicht