Home / News / Siegen beim ASC gefordert

28. April

Schliessen

Siegen beim ASC gefordert

Sechs Siege in Folge, 11 von 14 Spielen im Jahr 2016 gewonnen, acht Punkte Vorsprung vor dem nächsten Aufstiegsanwärter - die Zahlen und Daten unserer Sportfreunde Siegen im April 2016 sprechen für sich. Diese sensationell positive Serie wollen die Spieler von Cheftrainer Ottmar Griffel am letzten Apriltag fortsetzen: Am Samstagnachmittag (Antoß 15:30 Uhr) sind unsere Siegener beim ASC Dortmund zu Gast. Das Auswärtsspiel wird ein weiterer Prüfstein für den SFS und Ottmar Griffel warnt nicht zu unrecht vor dem Gegner: "Wir müssen den ASC wertschätzen und kämpferisch gut auftreten.“

Dortmund schlug Lippstadt

Trotz einer Niederlagenserie in den vergangenen Wochen sind die Dortmunder nämlich ein unangenehmer Gegner. Das hat unter anderem auch schon der SV Lippstadt zu spüren bekommen, den die Ruhpöttler mit 2:1 schlugen. Für die Sportfreunde hat Griffel daher das Ziel ausgegeben, mit etwas Zählbarem aus Dortmund wieder zu kommen. Klar verteilt wie die Rollen in der Tabelle (SFS als Zweiter gegen ASC als Vierzehnter) sind auch die Werte in der Defensive: Während die Sportfreunde um Serkan Dalman, Til Bauman, Marco Komenda und Marco Beier mitsamt Keeper Dominik Poremba sowie den beiden Sechsern Mark Zeh und Björn Jost die beste Abwehr der gesamten Oberliga Westfalen stellen (24 Gegentore), haben die samstäglichen Gastgeber bereits 71 Treffer kassiert - Ligahöchstwert.

Alle Spieler fit

Unabhängig von den Daten kommt es den Siegenern gelegen, dass alle Spieler fit sind und Ottmar Griffel in der achten englischen Woche in Folge aus dem Vollen schöpfen kann. "Die englischen Wochen zehren, das muss man schon eingestehen. Aber bisher spielen wir es super, großes Kompliment an die Mannschaft, wir haben uns in einen Lauf gespielt", bestätigt Mittelfeldspieler Julian Jakobs die These, dass die englischen Wochen mit ihrer hohen Spielfrequenz den Siegerländern sogar gelegen kommen.

Mit einem Sieg beim ASC Dortmund würden unsere Sportfreunde das Punktekonto auf 60 Zähler hochschrauben und wären damit zumindest bis zum Sonntag, wenn Sprockhövel sein Spiel absolviert, sogar Tabellenführer. Die Ausgangslage für den Regionalligaaufstieg ist also derzeit für den SFS bereits komfortabel, kann mit dem Spiel in Dortmund noch besser werden.

Spieldaten

ASC Dortmund - Sportfreunde Siegen
Samstag, 30. April 2016, 15:30 Uhr
Waldstadion Aplerbeck, Schwerter Straße 238, 44287 Dortmund
Schiedsrichter: Dr. Lennart Brüggemann

 

 - 13 Saisontore auf dem Konto hat mittlerweile Haluk Arslan. (Foto: CST medien)

13 Saisontore auf dem Konto hat mittlerweile Haluk Arslan. (Foto: CST medien)

Zurück zur Übersicht