Home / News / Siegen will gegen Gütersloh nachlegen

11. März

Schliessen

Siegen will gegen Gütersloh nachlegen

Drei Siege in Folge, neun Punkte nach der Winterpause: Unsere Sportfreunde Siegen sind perfekt aus den Startlöchern gekommen. Am kommenden Sonntag will die Mannschaft von Ottmar Griffel im Heimspiel gegen den FC Gütersloh nachlegen. Wenn das Spiel um 15 Uhr angepfiffen wird, geht es im Leimbachstadion um wichtige drei Punkte, die für den Trainer Gold wer wären: "Ich habe von Gütersloh bereits einige Spiele in dieser Saison verfolgt, kenne sie gut. Sie haben trotz der unsicheren zukunft eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt, die attraktiven Fußball spielt und äußerst kompakt steht. Wir dürfen nicht überheblich in die Begegnung gehen, doch ich bin mir sicher, dass die Spieler die Partie absolut konzentriert bestreiten. Der gesamte Verein will den Start ins neue Jahr mit einem Heimsieg vergolden." 

Der Gegner am Sonntag im Spiel des 22. Spieltags ist also der FC Gütersloh, derzeit Tabellenelfter der Oberliga. Die Mannschaft von Ex-Profi Heiko Bonan, der gerade angekündigt hat, seinen Vertrag nicht zu verlängern, hat dabei eine beinahe ausgeglichene Bilanz vorzuweisen: Sieben Siegen stehen sieben Niederlagen und vier Unentschieden gegenüber. Und auch das Torverhältnis der Ostwestfalen ist ausgeglichen: 26 Tore hat man bekommen, 26 Tore hat man geschossen. Die Gütersloher hat vor dem Auftritt im Leimbachstadion erhebliche Personalsorgen: Jurez, Gürer, Haukambe und Müller fallen aus. "Es ist ein Zauberstab gefragt", wird Bonan vom Onlineportal nw.de zitiert. 

Anders sieht das bei unseren Siegenern aus: Trainer Ottmar Griffel kann praktisch aus dem Vollen schöpfen, auch Serkan Dalman kommt zumindest für einen Einsatz in Frage. 

Spieldaten

SF Siegen - FC Gütersloh
Sonntag, 13.03.2016, 15 Uhr
Leimbachstadion, Siegen
Schiedsrichter: Lukas Sauer

 - Szene aus dem Hinspiel: Marco Komenda gegen Enis Coemert. (Foto: CST medien)

Szene aus dem Hinspiel: Marco Komenda gegen Enis Coemert. (Foto: CST medien)

Zurück zur Übersicht