Home / News / Sportfreunde holen Punkt in Dortmund

01. Mai

Schliessen

Sportfreunde holen Punkt in Dortmund

Mit einem Punkt sind unsere Sportfreunde Siegen vom Auswärtsspiel des 30. Spieltags der Oberliga Westfalen wiedergekehrt. Beim ASC Dortmund gab es am Ende von intensiven 90 Minuten ein 1:1-Unentschieden. In der Tabelle hat der SFS nun 58 Punkte eingefahren und bleibt weiter auf dem zweiten Platz hinter Spitzenreiter TSG Sprockhövel.

Elfmeter zur ASC-Führung

Nach dem anstrengenden Rhythmus der vergangenen Wochen lassen sich die Auswirkungen langsam nicht mehr leugnen. Adil Kouskous musste bereits vor dem Spiel krankheitsbedingt passen, Julian Jakobs blieb auf der Bank. "Bei Julian war es eine reine Vorsichtsmaßnahme, er hat im Oberschenkel eine Verhärtung und wir wollten für den Endspurt der Saison nichts riskieren", erklärte Trainer Ottmar Griffel. Für Jakobs rückte Philipp Frisch ins linke Mittelfeld. Nach einigem Abtasten in der Anfangsphase wurde es turbulent: In der 21. Minute entschied Schiedsrichter Lennart Brüggemann auf einen Strafstoß, nachdem Dominik Poremba einen Dortmunder Spieler im Strafraum gefoult haben soll. Simon Rudnik trat an und versenkte den Ball zur Führung für den ASC.

Die Antwort unserer Sportfreunde kam postwendend: Abdelhamid Sabiri stieg nach einer Ecke am höchsten und köpfte den Ball zum Ausgleich in die Maschen - das 14. Saisontor des aus Darmstadt gekommenden Stürmers. Bis in die zweite Halbzeit geschah dann kaum noch etwas, dafür ereigneten sich nach dem Seitenwechsel gleich mehrere Großchancen - und das auf beiden Seiten. Mittelstürmer Tim Schwarz hatte die beste für die Dortmunder Hausherren: Sein Schuss aus 13 Metern landete am Pfosten und auch der Nachschuss saß nicht. Auf der anderen Seite waren die guten Möglichkeiten für Haluk Arslan (80.) zu nennen, doch auch hier blieb der Abschluss glücklos.

"Wir wollten hier natürlich gerne gewinnen - wie in jedem Spiel. Allerdings muss man auch realistisch bleiben und am Ende wollten wir auch nicht mit leeren Händen da stehen. Ich bin also zufrieden, dass wir einen Punkt mitnehmen, der nach diesem Spielverlauf auch leistungsgerecht ist", so Trainer Ottmar Griffel.

Spieldaten

ASC Dortmund - SF Siegen 1:1 (1:1)
ASC: Altfeld, Heinze, Steindor, Seifert (54. Seifert), Münzel, Schwarz (85. Tiszai), Kemler, Rudnik, Braja (12. Deniczi), Brümmer, Dzaferoski.
SFS: Poremba, Beier, Dalman, Bauman, Komenda, Konaté, Jost, Zeh, Frisch (90. Rente), Arslan (81. Jarecki), Sabiri.
Schiedsrichter: Brüggemann
Zuschauer: 349

 - (Archivfoto: CST medien)

(Archivfoto: CST medien)

Zurück zur Übersicht