Home / News / Sportfreunde richten 1. Leimbach-Cup aus

05. Juli

Schliessen

Sportfreunde richten 1. Leimbach-Cup aus

Nicht nur bei der Europameisterschaft in Frankreich geht es um den Pokal - einen Tag vor dem Finale bei der Euro 2016 kämpfen Fußball-Teams auch im Leimbachtal um eine Trophäe. Beim 1. Leimbach-Cup, dem Kleinfeldturnier für Sponsoren und Partner der Sportfreunde Siegen, steht jedoch der Spaß, das Kennenlernen und das Miteinander im Vordergrund. Der frisch gebackene Regionalligist wendet sich mit der Ausrichtung an Betriebsmannschaften von Unternehmen und Einrichtungen, die seit Jahren eng mit dem Traditionsverein verbunden sind sowie an neue Partner und Nachbarn im Leimbachtal. "Die Verbindung und der Austausch mit unseren Sponsoren und Partnern wird dadurch gefördert, es geht darum, diese Beziehungen neu zu knüpfen, zu intensivieren und darum, dass sich die Partner noch besser kennenlernen", so Meik Prinz, Organisator auf Seiten der Sportfreunde Siegen.

Schirmherr ist Landrat Andreas Müller

Der 1. Leimbach-Cup findet am kommenden Samstag (09.07.) ab 12 Uhr auf dem Kunstrasen des Leimbachstadions statt. Gäste und Zuschauer sind herzlich willkommen, neben den sicher spannenden Spielen wird gerade für Kinder viel geboten: Hüpfburg, Tischkicker und eine von Regionalliga-Spielern der Sportfreunde betreute Torwand laden zur Unterhaltung ein. Auch für das leibliche Wohl ist mit Kuchen und Leckerem vom Holzkohlegrill bestens gesorgt. Die Schirmherrschaft für das neue Turnier hat Landrat Andreas Müller übernommen, der am Turniernachmittag auch vor Ort sein wird und gemeinsam mit Siegens Erstem Vorsitzendem Roland Schöler die Siegerehrung durchführen wird. Die besten Mannschaften erwarten folgende Preise: 

1. Platz: 50 Liter Krombacher Pils 2. Platz: 30 Liter Krombacher Pils 3. & 4.Platz: 10 Liter Krombacher Pils  - jeweils gestiftet von der Krombacher Brauerei.

13 Mannschaften haben sich zum 1. Leimbach-Cup angemeldet. Dies sind: Erich Utsch AG, Hafer GmbH & Co. KG, SIEGENIA-AUBI KG, BEEWEN GmbH & Co. KG, Gustav Schmidt GmbH & Co.KG, Schuster GmbH, Krombacher, Siegener Zeitung, die Bald AG sowie Horn & Co, die beide mit jeweils zwei Teams starten.

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch eine Mannschaft aus Bewohnern der Flüchtlingseinrichtung Eremitage. Dieses Team wird von Franz Cilimba trainiert, Leiter der Jugendwerkstatt am Fischbacherberg und Jugend-Trainer bei Adler Dielfen.

Sportfreunde Siegen freut sich besonders über die Zusage des Teams "Eremitage" und hat den Flüchtlingen mit Unterstützung der DFB-Stiftung Egidius Braun 15 Paar Schienbeinschoner übergeben, die bisher in der Spielausstattung fehlten. Dies geschah im Rahmen der Auslosung der Turniergruppen am Montagabend in der Stadiongaststätte "Anpfiff". Losfee war ein ganz junger Fan: Die 9-jährige Marie-Sophie zog die Gruppen, die erste Partie ab 12 Uhr wird das Spiel zwischen Team "Hafer GmbH & Co. KG" und "Horn & Co" sein.

 - Turnierorganisator Meik Prinz übergibt die gespendeten Schienbeinschoner an Ali Aldori vom Team "Eremitage" (rechts: Trainer Franz Cilimba).

Turnierorganisator Meik Prinz übergibt die gespendeten Schienbeinschoner an Ali Aldori vom Team "Eremitage" (rechts: Trainer Franz Cilimba).

Zurück zur Übersicht