Home / News / Sportfreunde ziehen mit 5:1-Erfolg in die 2. Runde des Kreispokals ein

26. August

Schliessen

Sportfreunde ziehen mit 5:1-Erfolg in die 2. Runde des Kreispokals ein

Mit einer im Vergleich zum Liga-Spiel gegen Neuenkirchen leicht veränderten Aufstellung trat die Mannschaft von Trainer Ottmar Griffel am Mittwochabend beim D-Kreisligisten SV Altenseelbach um den Einzug in die zweite Runde des Kreispokals an. Bei sommerlichen Temperaturen sahen mehrere hundert Zuschauer am Stadion an der Waldstraße wie sich unsere Mannschaft nach einem zähen Spiel mit einem 5:1-Erfolg in die nächste Runde mühte.

Wie erwartet waren unsere Sportfreunde von Beginn an klar spielbestimmend, wenn auch zu erkennen war, dass die Jungs sich mit dem ungewohnten Untergrund schwer taten, denn anders als im heimischen Leimbachstadion, spielte man auf einem Ascheplatz. Bereits in den Anfangsminuten erspielte man sich mehrere klare Torchancen, doch das Tor der Altenseelbacher schien wie vernagelt. Nach mehreren vergebenen hundertprozentigen Chancen und zwei Lattentreffern, war es Adil Kouskous, der unsere Sportfreunde mit einem Schuss von der Strafraumkante in der 16. Minute in Führung brachte. Wer allerdings von nun an mit einem Schützenfest gerechnet hatte, der sah sich getäuscht. Trotz des deutlichen Ligenunterschieds verteidigten die Gastgeber ihr Tor gut und vor allem der Keeper der Altenseelbacher glänzte über die gesamte Spielzeit mit starken Paraden.

Nur wenige Minuten nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit war es dann wieder Adil Kouskous, der nach gutem Kombinationsspiel zum 2:0 einnetzte. Der eingewechselte Haluk Arslan erhöhte kurze Zeit später sogar noch auf 3:0 - ehe die Gastgeber, nach einem Abstimmungsfehler in der Siegener Abwehr den 3:1 Anschlusstreffer erzielen konnten. Die Fans und Spieler des SV Altenseelbachs feierten das Tor wie eine gewonnene Meisterschaft.

Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beiirren und gewannen schlussendlich, nach weiteren Treffern von Metin Kizil und Luca Valido, mit 5:1 und zogen verdient in die zweite Runde des Kreispokals ein.

Spieldaten

SV Altenseelbach - SF Siegen 5:1

SF Siegen:
Duschner (45. Thies), Konaté, Strotmann, Komenda, Frisch, Jost (60. Sabiri), Gemcibasi, Kouskous, Jarecki (45. Arslan), Kizil, Valido

Tore:
2x Kouskous, Arslan, Kizil, Valido

Zurück zur Übersicht