Home / News / Steffen Hardt neuer Co-Trainer bei SFS

10. Februar

Schliessen

Steffen Hardt neuer Co-Trainer bei SFS

Oberligist Sportfreunde Siegen hat die Co-Trainer-Stelle der ersten Mannschaft neu besetzt. Steffen Hardt, Inhaber der Lizenz für DFB-Elite-Jugend-Trainer, wird vorerst bis Saisonende die Aufgaben an der Seite von Cheftrainer Ottmar Griffel übernehmen. Hardt ist 46 Jahre alt, kommt aus Herborn und arbeitet seit Sommer 2012 bei den Sportfreunden als Jugendtrainer, in der Saison 2015/2016 war er bisher U19-Trainer.

Vor seiner Zeit bei den Sportfreunden arbeitete Steffen Hardt unter anderem für den DFB in Hessen, auch jetzt noch ist er in der Fußballschule von Bundesligist Eintracht Frankfurt sowie als Lehrreferent beim hessischen Fußballverband aktiv.

Die Entscheidung für den Hessen fiel am Dienstagabend unter maßgeblicher Mitarbeit von und intensiver Abstimmung mit Ottmar Griffel. Die Sportfreunde freuen sich, dass die durch den Weggang Alexander Voigts entstandene Lücke so rasch und so gut besetzt werden konnte und wünschen Steffen Hardt für seine Tätigkeit viel Erfolg.

Die U19-Mannschaft der Siegener wird künftig von Serdar Adiller betreut (bisher Co-Trainer der U19), der in enger Abstimmung mit Hardt bleibt. 

 - (Foto: D. Schäfer)

(Foto: D. Schäfer)

Zurück zur Übersicht