Home / News / Trainerteam der U19 bleibt

05. März

Schliessen

Trainerteam der U19 bleibt

Dirk Spornhauer und Jens Michel werden auch im kommenden Jahr die U19-Mannschaft unserer Sportfreunde Siegen trainieren. Die beiden Trainer haben ihre Verträge verlängert und bleiben der ältesten männlichen Jugendmannschaft der Neuen Freunde damit erhalten. Spornhauer und sein Co-Trainer Michel hatten das Team Anfang dieser Spielzeit neu übernommen und befinden sich derzeit mit der Mannschaft in einer sehr erfolgreichen Phase: Am Sonntag trennte sich die U19 1:1 im Spitzenspiel vom TuS Hordel und bleibt damit im Aufstiegsrennen in die Westfalenliga in einer guten Position. In der Landesliga steht man derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, hat bei einem Punkt weniger als Hordel noch ein Spiel in der Hinterhand. 

"Wir freuen uns sehr, dass Dirk und Jens uns erhalten bleiben und in der kommenden Saison die U19 betreuen. Die beiden haben wesentlich dazu beigetragen, die Qualität und das Niveau in der wichtigen Ausbildungsstufe der U19 zu heben und unser Ziel war es, dass sie das auch weiterhin tun. Jetzt hoffen wir alle, dass dem gesamten Team der Aufstieg gelingt und wir in der kommenden Spielzeit mit der Siegener U19 in der Westfalenliga antreten können", so Marcus Latsch, Jugendkoordinator des SFS.

 - Trainer Dirk Spornhauer spielt eine bisher äußerst erfolgreiche Saison mit der U19. (Foto: Latsch)

Trainer Dirk Spornhauer spielt eine bisher äußerst erfolgreiche Saison mit der U19. (Foto: Latsch)

Zurück zur Übersicht