Home / News / U11 beim Deichmann-Cup in Düsseldorf

23. Mai

Schliessen

U11 beim Deichmann-Cup in Düsseldorf

In einem mit Bundeligisten und klangvollen Namen der europäischen Clubs gespickten Teilnehmerfeld von 180 Mannschaften beim größten U11 Turniers Europas über verschiedene Plätze rund um Düsseldorf verteilt, gab sich das „Who is Who“ des europäischen und deutschen Jugendfußballs die Ehre.

Das Team um Trainer und die mitgereisten Eltern der U11 waren für zwei Tage mit Hotelübernachtung angereist, um die Atmosphäre und den Fußballzauber aktiv zu genießen. Man teilte sich die Kabine mit den jungen Talenten des FC Chelsea London und trat in der Gruppenphase gegen den HSV an, der, wenn auch denkbar knapp, aber immerhin mit 1:0 in einem unglaublich spannenden Spiel geschlagen werden konnte!

Nach siegreicher Gruppenphase stand den jungen Sportfreunden in den Play Offs kein geringerer als der AS Rom gegenüber. Das alleine könnte genügen, um junge aber auch ältere Fußballerherzen höherschlagen zulassen! Natürlich waren die jungen Römer unserem Team in so ziemlich allen Belangen überlegen und siegten klar mit 4:0. Dem Modus des Turniers folgend, bedeutete das in Folge immerhin die Qualifikation für die Platin-Runde. Die „niederländische Gruppe“ mit Helmond Sport und Twente Enschede schien zum Verhängnis der U11 aus dem Leimbachtal zu werden. Es war wie verhext: Keinen Punkt konnten die Siegener entführen.

Der Gruppensieg in der verbleibenden Trostrunde schaffte zumindest für das junge Team einen versöhnlichen Abschluss eines spektakulären Wochenendes, welches mit dem Erreichen der Platinrunde schon vorher zu einem nicht erwartendem Erfolg geführt hatte.

Zurück zur Übersicht