Home / News / U13 gewinnt den Elsass-Spring-Cup

23. Mai

Schliessen

U13 gewinnt den Elsass-Spring-Cup

Am Pfingstwochenende 2016 war es endlich soweit. Das erste Internationale Turnier für unsere U13 stand an. Nachdem man am Mittwoch zuvor den Kreispokal geholt hatte, musste man sich an dem dreitägigen Turnier wieder voll und ganz auf jedes Spiel konzentrieren. Dazu kam die Umstellung auf den Spielmodus 11 gegen 11. Desweiteren wurden fast alle Spiele auf Naturrasen ausgetragen.

Dann kam das erste Spiel gegen den 1. SC Göttingen. Die Anspannung war der Mannschaft anzumerken. Nach und nach nahmen unsere Jungs das Zepter in die Hand und führten zur Halbzeit mit 2:0. Die Partie war bis zur Mitte der zweiten Halbzeit in unserer Hand. Danach zog ein Spieler des SC aus ca. 20 Metern ab und der Ball wurde unglücklich abgefälscht, sodass unser Schlussmann nichts machen konnte. Das ließ unsere Jungs aber völlig kalt und erhöhten auf 3:1. Endstand war 3:2. Der erste Dreier von drei Spielen wurde eingefahren. Im zweiten Spiel gewann man überraschender Weise mit 25:0. Im Dritten und letzten Gruppenspiel kam der 1. FC Bierstadt. Der FC hatte extreme Probleme mit der aggressiven und schnellen Art, wie wir Fußball gespielt haben. Viele Nicklichkeiten und Unterbrechungen waren das Ergebnis. 2:0 stand es nach 2 x 20 Minuten für die U13. Jetzt kamen die Finalspiele. Los ging es im Viertelfinale gegen den FC Eschborn 1. Auch in diesem Spiel lief der Gegner über weite Strecken nur hinterher und am Ende stand es verdient 2:0. Das Halbfinale bestritten unsere Jungs gegen die Spandauer Kickers. Hier waren die jungen Sportfreunde total motiviert und bissig, sodass unser Keeper gerademal einen Ballkontakt in 40 Minuten Spielzeit hatte. Endstand 8:0. Es war so weit.

Das Finale stand vor der Tür. Gespielt wurde im Heimischen Stadion wo rund 1.000 Gäste Platz nahmen. Als der Stadionsprecher jeden Namen einzeln aufgerufen hat und die deutsche Nationalhymne gespielt wurde, war unserem Trainer David Walter klar, was in den Kids vorgeht. Man spürte die Anspannung förmlich. So war auch dann das Spiel in der ersten Phase. Viele Fehler beim Passspiel und der Ballan- und mitnahme. Halbzeitstand 0:0. Da unser junger Coach seine Mannschaft sehr gut kennt, wählte er hier die richtigen Worte und nahm den Jungs den Druck von den Schultern. Das Spiel war in der zweiten Halbzeit ein völlig anderes. Auf einmal lief der Ball wieder. Man ging durch einen tollen Spielzug mit einem Klasse Abschluss 1:0 in Führung. Kurz danach erhöhte man auf 2:0. Nachdem Abpfiff war die Freude bei allen riesig. Man stand am Ende vor 18 Mannschaften auf Platz eins.

Dann kam die Siegerehrung. Da neben den Medaillen und dem Pokal auch die Wahl und Ehrung des Torschützenkönigs anstand, hatte unser Trainer mal grob durchgerechnet und überlegt. Es konnten nicht viel Spieler in Frage kommen. Und so kam es, wie es kommen musste. Unser Stürmer Gian-Luca Langematz hatte es geschafft! Mit 10 Toren in 6 Spielen stand er verdient auf Platz eins. Glückwünsche kamen vom Coach, den Spielern und den zahlreich mitgereisten Eltern.

Die U13 bedankt sich beim Veranstalter, Komm-Mit, dem Heimischen Verein Kehler FV und allen Beteiligten für das tolle und erfolgreiche Wochenende.

Zurück zur Übersicht