Home / News / U13 gewinnt internationales Jugendfußballturnier

30. Mai

Schliessen

U13 gewinnt internationales Jugendfußballturnier

Frei nach Forrest Gumps Mama: „Ein internationales Jugendturnier ist wie eine Schachtel Pralinen, du weißt nie, was du bekommst!“

Tatsächlich startete die U13 eher mit dem olympischen Gedanken (Dabeisein ist alles) und mit der Idee, in Arnheim einerseits eine Mannschaftsfahrt zu unternehmen und andererseits ein intensives Testen des großen „Elfer-Feldes“ für die kommende Saison zu ermöglichen. Rückblickend könnte man sagen, dass das Pfingstturnier am Wochenende in Arnheim von allem etwas zu bieten hatte!

Nicht zuletzt dank elterlich-familiärer Unterstützung vor- während- und nach den beiden Spieltagen, konnte die U13 den ersten Spieltag als Gruppenerster und Qualifikant der Endrunde mit zwei Siegen, einem Unentschieden und nur einem Gegentor beenden und einen „chilligen“ Nachmittag im Arnheimer Zoo verbringen, während sich die Eltern parallel dazu in und um Arnheim-City tummelten. Kam am Freitagabend noch die Taktiktafel im Konferenzraum des Hotels bei der Teambesprechung zum Tragen, wurde am Samstagabend das DFB-Pokalfinale via Life-Stream verfolgt. Fast ausgeschlafen, ging es dann am Sonntag für die jungen Freunde in die Endrunde.

Offensichtlich in letzter Zeit vom Verletzungspech und wiederholt von Erkrankungen verfolgt, musste eine „Rumpf-Elf“ die ausstehenden Spiele bestreiten. Aber nach dem Motto:“ Wenn nicht jetzt, wann dann …!?“, starteten die Jungs durch und eilten von Sieg zu Sieg. Nahtlos an die überzeugenden Leistungen des Vortages anknüpfend, konnte die U13 sich noch steigern, und zog mit einer makellosen Bilanz ins Finale ein!

Das Beste und das beste Spiel des Teams kam zum Schluss: mit einem ungefährdeten 4:0- Finalsieg belohnte sich die U13 und ihr Wochenende in Arnheim mit einer absolut überzeugenden Teamleistung! Man mag im Nachhinein noch über ausgelassenen Torchancen diskutieren, aber der Turniersieg spricht für sich. Taktisch, spielerisch und besonders in der mannschaftlichen Geschlossenheit erntete die U13 mit einem souveränen Auftritt in den Niederlanden auf und neben dem Rasen zu recht Lob und viele Glückwünsche. Fast schon zu müde, um die kleine UEFA-Zeremonie genießen zu können, rollte anschließend der Siegerländer Konvoi mit Bus und Autos am Sonntagabend, den Pokal und schlafende Jungs im Gepäck, in Richtung Leimbachtal.

 - Foto: K. Ergüven

Foto: K. Ergüven

Zurück zur Übersicht