Home / News / U17: Gegen RWO ein anderes Gesicht zeigen

22. April

Schliessen

U17: Gegen RWO ein anderes Gesicht zeigen

Drei Spiele haben unsere jungen Sportfreunde in der B-Junioren Bundesliga West noch zu bestreiten - drei Möglichkeiten, sich vernünftig aus der Liga zu verabschieden. Gegen die Jugend von Rot-Weiß Oberhausen will die Seibert-Elf angreifen und ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt gegen Schalke.

Zum 24. Spieltag der B-Junioren Bundesliga West empfängt unsere U17 am Sonntag (24.04., Anstoß 11 Uhr) mit RWO einen Gegner, der „vielleicht ähnlich ’neidisch‘ auf die Entwicklung in Hennef schaut wie wir“, so U17-Coach Thorsten Seibert vor der Partie. Die Begegnung, die in das Geisweider Hofbachstadion verlegt wurde, sieht Seibert als eine von drei Gelegenheiten, „den Bock umzustoßen“: „Wir werden offensiver agieren als zuletzt und wollen an die Leistung aus dem Hinspiel (2:2 nach 0:2, d. Red.), wo wir insbesondere in der zweiten Halbzeit eine couragierte und gute Leistung gezeigt haben, anknüpfen.“

Das Glück erzwingen

Mit den Erfahrungen, die das Team bisher in der Junioren-Bundesliga hat sammeln können, soll gegen RWO das Glück, welches der Seibert-Elf in dieser Spielzeit allzu selten hold gewesen ist, erzwungen und der erste „Dreier“ eingefahren werden. Es sei jedoch wichtig, sich selbst nicht zu sehr unter Druck zu setzen, damit etwaigen Hemmungen der Nährboden genommen wird. Wie vor jedem Spiel in der U17-Bundesliga gelte es, alles in die Waagschale zu werfen und mental voll auf der Höhe zu sein, um bestehen zu und Erfolgserlebnisse sammeln zu können.

Jahrgangsübergreifende Abstellungen

Für das Spiel gegen die Jugend aus Oberhausen kann Thorsten Seibert zwar eigentlich aus dem Vollen schöpfen. Zur Unterstützung der U19 wird das Trainer-Team jedoch einen Torwart, für die U16 einige Feldspieler abstellen.

Vierwöchige Pause

Nach der Partie verabschiedet sich die B-Junioren Bundesliga in eine vierwöchige Spielpause, in der neben einer Pokalrunde die U17-Europameisterschaft in Aserbaidschan ausgetragen wird. Intern wird diese Zeit für leistungsdiagnostische Tests genutzt, zudem wurden Testspiele u.a. gegen die Jugendmannschaften des TuS Erndtebrück (in der ersten freien Woche) und des FC Kray (in der letzten freien Woche) angesetzt, um im Wettkampfrhythmus zu bleiben.

Spieldaten

Sportfreunde Siegen U17 - Rot-Weiß Oberhausen U17
Sonntag, 24. April 2016, 11 Uhr
Hofbachstadion Geisweid (Hofbachstr. 120, 57078 Siegen-Geisweid)
Schiedsrichter: Joshua Herbert

 - „Feines Füßchen“: U17-Kapitän Jannik Krämer lässt seinen Gegenspieler ins Leere laufen. (Foto: M. Latsch)

„Feines Füßchen“: U17-Kapitän Jannik Krämer lässt seinen Gegenspieler ins Leere laufen. (Foto: M. Latsch)

Zurück zur Übersicht