Home / News / U17: Letztes Heimspiel gegen „Werkself“ auf Ausweichrasen

05. Juni

Schliessen

U17: Letztes Heimspiel gegen „Werkself“ auf Ausweichrasen

Während die „Erste“ kommenden Sonntag auf die Mission DFB-Pokal-Einzug geht, ertönt etwas früher (Anstoß 13 Uhr) vorläufig zum letzten Mal der Anpfiff bei unserer U17 in der Junioren-Bundesliga West. Strikte DFB-Regularien verhindern dabei einen „echten“ Heimausklang für die Seibert-Elf.

Während die Saison für unsere jungen Sportfreunde bereits seit einigen Wochen „durch“ ist, geht es für die Jugend von Bayer 04 Leverkusen am letzten Spieltag der B-Junioren Bundesliga West noch um Einiges: Bei einem Sieg über unsere Mannschaft könnte der aktuell Tabellenzweite bei gleichzeitiger Niederlage des BVB noch die Meisterschaft gewinnen, bei eigener Niederlage und einem Sieg der Schalker Jugend jedoch der zweite Platz, der zur Teilnahme an der Endrunde um die Meisterschaft berechtigt, verloren werden. Aufgrund dieser Brisanz und der vom DFB vorgegeben Regularien wurde die Partie auf die Kreuztaler Stählerwiese verlegt - sowohl das heimische Leimbachstadion als auch das Geisweider Hofbachstadion sind bereits gesperrt, der Kunstrasenplatz nicht dem Spielniveau genügend.

Verlegung „suboptimal“

„Obwohl das Vorgehen des DFB nachvollziehbar ist, ist diese Geschichte für uns aus zwei Gründen suboptimal: Zum einen können die Eltern und Besucher nicht wie gewohnt versorgt werden, zum anderen können wir bei unserem letzten Heimspiel der Saison nicht unsere eigene Kabine nutzen, sie nicht in unserem gewohnten Umfeld beenden“, kommentiert U17-Chef Seibert die Thematik vor der Begegnung, räumt aber ein, dass sich dieser Umstand sportlich nicht zum Nachteil entwickeln wird. So oder so ist man gegen die starken Leverkusener „krasser Außenseiter und bereits ein Unentschieden wäre eine dicke Überraschung.“

Den Kampf annehmen

Das Spiel im Voraus ab- und herschenken möchten Seibert und seine Mannen die Partie aber keineswegs: „Wir werden die beste Elf ins Rennen schicken und uns nicht kampflos ergeben. Wir wollen den Kampf annehmen und die letzten Minuten in der Junioren-Bundesliga und die damit verbundenen Erfahrungen aufsaugen. Dafür haben wir fast alle Mann an Bord, neben dem angeschlagenen Yannick Balijaj werden lediglich Steffen Latsch und Dimi Giapavlos zur Unterstützung der U19 abgestellt.“

Spieldaten

Sportfreunde Siegen U17 - Bayer 04 Leverkusen U17
Sonntag, 05. Juni 2016, 13 Uhr
Stadion Stählerwiese, Am Park 1, 57223 Kreuztal
Schiedsrichter: Johannes Mayer

 - Mit vollem Körpereinsatz dabei: Yannick Balijaj. Sein Einsatz gegen Leverkusen ist jedoch fraglich. (Foto: M. Latsch)

Mit vollem Körpereinsatz dabei: Yannick Balijaj. Sein Einsatz gegen Leverkusen ist jedoch fraglich. (Foto: M. Latsch)

Zurück zur Übersicht