Home / News / U19: Kleine Erfolgsserie im Frühherbst

15. Oktober

Schliessen

U19: Kleine Erfolgsserie im Frühherbst

Unsere U19-Mannschaft hat im Herbst 2015 eine kleine Serie hingelegt und dabei einige Erfolge feiern können. Am 27.09.15 konnte unsere U19 den ersten Auswärtsspielerfolg in der laufenden Landesliga - Meisterschaft gegen Waltrop einfahren. Beim 7:0 präsentierte sich das gesamte Team um die Trainer Steffen Hardt und Serdar Adiller in guter Verfassung. Waltrop war über die gesamte Spielzeit fast chancenlos, da unser Team konsequent deren Stärke offensiv und diesmal auch defensiv auf das Spielfeld brachte. Das folgende pflichtspielfreie Wochenende wurde zur Regeneration genutzt. Ein Härtetest gegen den ambitionierten Mittelrheinligisten Viktoria Köln am 08.10.15 in Form eines Freundschaftsspieles sollte folgen.

Auch hier zeigte das gesamte Team wiederum eine gute Leistung. Trotz Blockwechselung (5-er Auswechselungen zur Halbzeitpause und nach ca. 60 Minuten) hat unsere U19 gegen die Kölner, welche aber in dieser Saison zur Zeit nicht deren eigener Erwartung (Bundesliga Wiederaufstieg) gerecht werden, wiederum das Spiel bestimmen können und siegte mit 4:1. Man hatte das Gefühl, dass die Kölner überrascht von der Spielstärke auf allen Positionen unseres Teams waren und nur phasenweise dem aggressiven und auf Erfolg ausgerichteten Tempofussball folgen konnten. Die so genannte Pflichtaufgabe im Kreispokal am 10.10.15 gegen SV Eckmannshausen war ebenfalls, zumindest in der ersten Halbzeit (8:0), geprägt von einer konzentrierten Leistung. In den folgenden Wochen wird unsere U19 versuchen den positiven Verlauf weiter beizubehalten. In der Meisterschaft folgen bis Ende Oktober zwei Spiele und „zwischendurch“ das brisante Finale im Kreispokal am 29.10.15 gegen den TuS Erndtebrück (Bezirksliga) auf neutralem Platz in Netphen.

Unsere U19 freut sich auf die kommenden Aufgaben, sowie auf die Unterstützung durch Fans.

Zurück zur Übersicht