Home / News / U19: Nummer 1 im Kreis!

01. November

Schliessen

U19: Nummer 1 im Kreis!

Die Elf von Steffen Hardt feiert im Kreispokal-Endspiel einen überzeugenden 5:2 (4:1)-Erfolg gegen den TuS Erndtebrück und holt den Pokal!

Gegen 20:15 Uhr stand es fest: unsere U19 ist nach dem 5:2 über den TuS Erndtebrück sowohl im laufenden Spielbetrieb der Landesliga als auch auf Pokalebene wieder die unangefochtene Nummer 1 im Kreis. Pokalspiele haben ihre eigenen Gesetze und oft einen intensiven Spielverlauf, somit war Vorsicht geboten gegen die nur eine Leistungsebene tiefer spielenden Erndtebrücker. Team und Stab waren gewarnt und hatte durchaus Respekt vor dem Gegner, wurde jedoch vom Trainergespann Hardt/Adiller gut auf die Partie eingestellt.

Die ersten Minuten des Spiels auf dem neutralen Platz des SV Netphen gehörten unseren Sportfreunden. Bereits nach drei Minuten erzielte Louis Zmitko die Führung für unsere U19, Luigi Valido ließ das 2:0 nur vier Minuten später folgen und machte den Doppelschlag perfekt. Die Mannschaft zeigte sich in allen Mannschaftsteilen präsent und hätte frühzeitig das ein oder andere Tor nachlegen können, war im Abschluss jedoch oft zu nachlässig. Besser machte es nach 24 gespielten Minuten Moritz Klaas, der den Ball am Sechszehner in den Fuß gespielt bekam und keine Mühen mehr hatte, den Ball zum 3:0 einzunetzen. Mit der bruhigenden Führung im Rücken schaltete unsere U19 nun einen Gang herunter, während Erndtebrück Moral zeigte und eine Unachtsamkeit zum 1:3-Anschluss nutzen konnte. Quasi mit dem Pausenpfiff stellte Nico Müller nach einem Freistoß von Louis Zmitko jedoch den alten drei-Tore-Abstand wieder her, sodass es mit einem komfortablen 4:1 in die Kabinen.

 

Nach dem Pausentee zeigte sich der Gast aus Erndtebrück zunächst präsenter auf dem Feld und konnte dies nach knapp 50 Minuten nach einem erneuten Abstimmungsfehler mit dem erneuten Anschluss zum 2:4 auch in einen Torerfolg ummünzen. Diese Szene rief unsere U19 zurück auf den Plan, von nun an zeigte unser Team ihre individuelle Stärke gegen bemühte Wittgensteiner. Das 5:2 durch Marius Habel (62.) entschied die Partie endgültig, in der Folge spielten die Mannen von Steffen Hardt das Spiel mit der nötigen Ruhe herunter und hält den Pokal nach dem verdienten Endspiel-Sieg wieder in den Händen!

Spieldaten

Sportfreunde Siegen: Litschel, Hardt, Zmitko, Müller, Dreisbach (77. Üzüm), Valido, Krumm (58. Habel), Klaas, Rente, Varli (51. Brusch) ,Basoglu (71. Letzerich)
TuS Erndtebrück: Benfer, Dienst, Koch, Wolf, Düzenli (77. Grebe), Duchardt (88. Uvira), Stuchlik (86. Koch), Kaya, Enes Bilgicli, Eren Bilgicli, Aouaj
Tore: 1:0 Zmitko (3.), 2:0 Valido (7.), 3:0 Klaas (24.), 3:1 Kaya (40.), 4:1 Müller (42.), 4:2 Kaya (50.), 5:2 Habel (62.) 

 

Sportfreunde Siegen U19 - TuS Erndtebrück U19 5:2 (4:1)

 - 5:2 gegen den TuS Erndtebrück - unsere U19 feiert den Kreispokal-Sieg!

5:2 gegen den TuS Erndtebrück - unsere U19 feiert den Kreispokal-Sieg!

Zurück zur Übersicht