Home / News / U21: Positives Fazit der Hinrunde

16. Dezember

Schliessen

U21: Positives Fazit der Hinrunde

Nicht nur die Regionalliga-Mannschaft, auch die in diesem Sommer neu formierte U21-Mannschaft unserer Sportfreunde Siegen hat sich in die wohl verdiente Weihnachtspause verabschiedet. Das Team des Trainerduos Peter Bäumgen und Mohamed Aslan überwintert in der A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein auf einem beachtlichen sechsten Platz. 23 Punkte hat die Mannschaft geholt, die sich zu Beginn der Vorbereitung im Juli erst komplett finden und einspielen musste. Sechs Siege wurden eingefahren, fünf Mal spielte die U21 unentschieden, nur vier Niederlagen stehen auf dem Konto. 32:31 Tore zeigen dabei: Ein Entwicklungsfeld ist sicher die Defensive.

Zwei Siege zum Jahresabschluss

Dass die U21-Kicker von Trainer Peter Bäumgen sich den Weihnachtsurlaub redlich verdient haben, liegt auch an dem starken Endspurt. Zuletzt gewann man mit 3:2 im Heimspiel gegen den TuS Alchen - und das nach 0:2-Rückstand! Devrim Cevik, Malte Döbbelin und Elvir Djencic drehten das letzte Spiel des Jahres 2016 mit ihren Toren. Zuvor gewann unsere U21 auch das Auswärtsspiel bei Germania Salchendorf II (3:0) und erkämpfte sich ein torloses Unentschieden gegen den starken Tabellendritten TuS Deuz. Bester Torjäger des Bäumgen-Teams ist Luca Valido aus dem Regionalliga-Kader, der bisher bei seinen Einsätzen in der A-Kreisliga acht Mal traf. Die gute Absprache und Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft und Cheftrainer Thorsten Seibert verstärkt die positive und erfolgreiche Arbeit, die Bäumgen und Aslan mit dem gesamten Team leisten.

"Team findet sich mehr und mehr"

Trainer Peter Bäumgen sagte zum Abschneiden bisher: "Das ganze hat ja durchaus steinig angefangen, wir hatten 23 verschiedene Charaktere, 23 verschiedene Fußballer, die sich nicht kannten und die wir nicht richtig kannten. Es gab am Anfang auch Höhen und Tiefen. Man konnte schon sehen, dass da durchaus Potential da war. Besonders zum Ende der Hinrunde sieht man jetzt, dass das Team sich immer mehr findet und weiter entwickelt. Das Konzept, wie wir Fußball spielen wollen, setzt sich immer mehr durch und ich bin optimistisch, dass wir nach der Winterpause noch guten Fußball zeigen, den einen oder anderen Platz klettern können und den einen oder anderen ärgern können."

Am 26. Februar 2017 geht es für die SFS-U21 weiter, dann mit dem Auswärtsspiel bei der SpVg Neunkirchen.

 - U21-Coach Peter Bäumgen kann mit der Hinrunde zufrieden sein. (Foto: Schäfer)

U21-Coach Peter Bäumgen kann mit der Hinrunde zufrieden sein. (Foto: Schäfer)

Zurück zur Übersicht