Home / News / Wüst und Endo belohnen starkes Auswärtsspiel

19. November 2018

Schliessen

Wüst und Endo belohnen starkes Auswärtsspiel

Mit 3:0 gewinnen unsere Sportfreunde am Ende auch in der Höhe verdient bei der Hammer Spielvereinigung – Wüst trifft doppelt.

Nach dem sich die Tabellennachbarn aus Hamm und Siegen vor 411 Zuschauern in den ersten Minuten vorsichtig abtasteten, übernahm das Team von Dominik Dapprich Mitte der ersten Halbzeit die Initiative. Nach einer guten Einzelleistung auf dem schwer zu bespielenden Rasen in der 24nexx Arena hatte Fuad Dodic per Fernschuss die erste gute Möglichkeit der Partie. Das Spiel nahm weiter Fahrt auf und auch die Gastgeber hatten durch gute Flanken von den Außenbahnen ihre ersten Torannäherungen. Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es für beide Teams in die Kabine.

Reife Leistung in Halbzeit zwei

Nur drei Minuten war die zweite Halbzeit alt, als Masahiro Endo den hereinlaufenden Maximilian Wüst bediente, der die Kugel zur wichtigen Führung in die Ecke schob. Der Führungstreffer gab unserem Team mächtig Aufwind und mit gesteigertem Selbstbewusstsein liefen unsere Jungs den Gegner weiter hoch an. In der 70. Minute verursachte ein Hammer Verteidiger nach einer Ecke von Satoshi Horie einen Handelfmeter, den erneut Wüst kühl zum 2:0 einschob. Die 24nexx Arena war von dort an fest in Siegener Hand, was sich vor allem stimmungstechnisch im Gästeblock bemerkbar machte, der erneut gut gefüllt war und die Mannschaft zum wichtigen Auswärtssieg unterstützte.

Für die drei Punkte war vor allem die sehr stabile Defensivleistung, sowie das schnelle und zielstrebige Umschaltspiel in Richtung gegnerisches Tor von Bedeutung. So scheiterte erst Wüst in der 75. Minute am Keeper, 5 Minuten später legte Krämer für Endo auf, der jedoch einen Schritt zu spät kam und die Kugel verpasste.
Das entscheidende 3:0 fiel dann in der 83. Minute nach einer tollen Kombination von Luigi Valido mit Masahiro Endo, der mit dem linken Fuß seinen 5. Saisontreffer erzielte und den Schlussstrich unter die Partie setzte.

Vielen Dank für Eure Unterstützung in Hamm!

Weiter geht es bereits am kommenden Freitag um 19:00 Uhr im Kreispokalviertelfinale beim TuS Erntebrück.

______________________

MATCH-FACTS

15. Spieltag: SpVg Hamm – Sportfreunde Siegen 0:3 (0:0)
Hamm: Peters, Kljajic, Frank (Dieckmann 58.), Franke, Tia, Kisker, Schneider, Pihl (Juka 61.), Schmidt, Ekici (Dogan 66.), Grodowski
Siegen: Thies, Dodic, Below, Horie, Filipzik, Krämer, Brusch (Busik 68.), Kaminishi, Wüst (Becker 77.), Endo (Freund 85.), Valido
Tore: 0:1 Wüst (48.), 0:2 Wüst (70. FE), 0:3 Endo (83.)
Schiedsrichter: Selim Erk
Zuschauer: 411

 - Die jungen Wilden feiern mit den mitgereisten Fans den Auswärtssieg (Foto: Frank Rothenpieler)

Die jungen Wilden feiern mit den mitgereisten Fans den Auswärtssieg (Foto: Frank Rothenpieler)

Zurück zur Übersicht