News

Wenn bei den Sportfreunden Siegen in der Saison 2014/2015 der Ball rollt, hat der ein anderes Aussehen und trägt auch eine andere Marke als bisher.mehr lesen...

Unsere zweite Damenmannschaft beendete am Sonntag die Saison in der Landesliga mit einem 6:2 Sieg. Am Ende erreichte das Paetzold-Team den 8. Tabellenplatz.mehr lesen...

Die Frettlöh-Elf holte am Wochenende einen Zwei-Tore-Rückstand auf und setzte sich gegen Arminia Ibbenbüren am Ende 3:2 durch. Denise Käsler traf jeweils in der Nachspielzeit der beiden Halbzeiten.mehr lesen...

Unsere Landesliga-Mannschaft sucht für die kommende Saison noch Verstärkung. mehr lesen...

Dem Tabellenzweiten trotzten unsere Sportfreundinnen ein 1:1 ab. Nadine Dilthey hielt in der Schlussphase mit zwei Glanzparaden den Punkt fest.mehr lesen...

Unsere zweite Damenmannschaft hat dem Debakel aus der Vorwoche mit einem 2:0 Heimsieg gekontert. Gegen Holzwickede trafen El-Aissati und Göbel.mehr lesen...

Gegen den SV Eintracht Solingen holten die Siegenerinnen zweimal einen Rückstand auf. Die entscheidenden Treffer fielen erst in der Schlussphase.mehr lesen...

Keinen guten Tag erwischte die zweite Damenmannschaft beim Auswärtsspiel gegen den SV Waldesrand Linden. Mit 9:1 (5:0) wurden unsere Sportfreundinnen wieder nach Hause geschickt.mehr lesen...

Gegen die Zweitvertretung des MSV Duisburg gewannen unsere Frauen am Sonntag überraschend mit 3:2 (2:1). Britta Thaler trifft gleich doppelt vom Punkt.mehr lesen...

Am Sonntag schossen die Siegenerinnen den SV Oesbern mit 8:0 auf dem Kunstrasen im Leimbachstadion ab. Sechs verschiedene Spielerinnen trugen sich in die Torschützenliste ein.mehr lesen...

Dem SV Fortuna Herne ließ die Paetzold-Elf keine Chance. Beim klaren Heimsieg standen mit Nicolai und Heinz am Sonntag zwei Jugendspielerinnen auf Siegener Seite auf dem Platz.mehr lesen...

Bei der Zweitvertretung des VfL Bochum gingen die Siegenerinnen mit 6:0 (2:0) unter. In der Tabelle bleiben die Frauen aus dem Leimbachtal auf Platz neun.

Lange lief unsere erste Frauenmannschaft dem Rückstand hinterher. Die Bocholter Abwehr brachte die Siegenerinnen aber teilweise zur Verzweiflung.mehr lesen...

Am vergangenen Wochenende hielten unsere Sportfreundinnen gegen einen sehr starken Gegner lange gut mit, gingen sogar in Führung und verloren dann am Ende doch mit 3:1 in der Schlussphase.mehr lesen...

Beim 4:1 Heimsieg unserer Sportfreundinnen war Britta Thaler an allen vier Toren beteiligt. Dreifach trug sie sich selbst in die Torschützenliste ein.mehr lesen...

Gegen FC Borussia Dröschede zeigte unsere zweite Damenmannschaft eine starke Leistung. Mit 5:1 wurde der Tabellensiebte wieder nach Hause geschickt.mehr lesen...

Bei der dritten Mannschaft des VfL mussten unsere Sportfreundinnen einen späten Gegentreffer zur unglücklichen 1:0 Niederlage hinnehmen.mehr lesen...

Mit 1:0 setzte sich am Sonntag unsere erste Damenmannschaft beim FFC Heike Rheine durch. Den Führungstreffer erzielte Laura Pfeifer schon nach wenigen Sekunden.mehr lesen...

Gegen die SpVg. Berghofen erzielten unsere Sportfreundinnen in der zweiten Halbzeit fünf Tore! Maßgeblich am Erfolg beteiligt war die dreifache Torschützin Katharina Jung.mehr lesen...

Trotz starker Aufholjagd und toller Moral reichte es am Ende nicht für einen Punktgewinn. Mit 4:3 siegten die Hausherinnen gegen die Frettlöh-Elf.mehr lesen...

Am Karnevalssonntag stand für die erste Damenmannschaft das Nachholspiel gegen den 1. FFC Recklinghausen an. Beim 5:1 Heimsieg ließ die Frettlöh-Elf nichts anbrennen.mehr lesen...

Unsere Regionalliga-Mannschaft und unsere Landesliga-Mannschaft sind derzeit auf der Suche nach Unterstützung im Trainerstab.mehr lesen...

An nur einem Wochenende erzielten unsere Sportfreundinnen bei zwei verschiedenen Turnieren den ersten und zweiten Platz. Dabei wurde Nadine Dilthey zur gefeierten Torhüterin des Turniers.mehr lesen...

Die Spielertrainerin der zweiten Damenmannschaft unserer Sportfreunde besteht den Trainerlehrgang in Kaiserau erfolgreich.mehr lesen...

Bei der abstiegsbedrohten Arminia Ibbenbüren verspielten die Siegenerinnen einen Zwei-Tore-Vorsprung. Am Ende kamen die Gastgeberinnen noch glücklich zum Ausgleich.mehr lesen...

Leider wurde die tolle Drei-Tore-Aufholjagd unserer Sportfreundinnen am Ende nicht belohnt. Der BSV Heeren setzte sich in der Schlussphase noch mit 5:3 durch.mehr lesen...

Trotz komfortabler 2:0-Führung hieß es am Ende noch 2:3 für den SC Drolshagen, der in der zweiten Hälfte die Partie noch drehte.mehr lesen...

Bei der U23 der SGS Essen hieß es am Ende 3:0 für die Gastgeberinnen. In der Tabelle steht die Mannschaft von Manuela Frettlöh jetzt auf dem zehnten Rang.mehr lesen...

Im Spiel gegen den Tabellendritten SV Höntrop konnte die zweite Frauenmannschaft der Sportfreunde Siegen das Spiel über weite Teile dominieren und erst ein umstrittener Freistoß in letzter Minute verhalf den Gästen zum Ausgleich.mehr lesen...

Unsere erste Frauen-Mannschaft hat am vergangenen Sonntag das Heimspiel gegen die Eintracht aus Solingen mit 1:3 verloren. mehr lesen...

Auf den 4:1-Heimsieg gegen den VFL Bochum II folgt die nächste Niederlage. Beim FCR Duisburg II retten unsere Sportfreundinnen die zwischenzeitliche Führung nicht über die Zeit und verlieren mit 2:1.mehr lesen...

Trotz zwischenzeitlichem Rückstand schaffte die Mannschaft von Manuela Frettlöh einen 4:1-Sieg gegen den VFL Bochum II. Kurz musste aufgrund des Unwetters sogar über einen Spielabbruch nachgedacht werden.mehr lesen...

In einem packenden Spiel mit sieben Toren setzten sich unsere Sportfreundinnen am Ende mit 4:3 durch. Sabrina El-Aissati erzielte drei Treffer für die Siegenerinnen.mehr lesen...

Die starke Schlussoffensive reichte leider nicht, um den 2:0-Rückstand aus dem ersten Durchgang noch zu egalisieren.mehr lesen...

Nach einer überzeugenden Vorstellung unserer ersten Frauenmannschaft hieß es am Ende 2:0 für die Frettlöh-Elf gegen Borussia Bocholt.mehr lesen...

In Herne fuhren die Sportfreundinnen einen verdienten 2:0-Auswärtssieg ein. Auf dem ungewohntem Ascheplatz dominierten lange Bälle das Spiel.mehr lesen...

Unsere Frauen müssen sich beim GSV Moers erst in der Schlussphase geschlagen geben. Drei Gegentore in den letzten zehn Minuten bedeuteten dann am Ende eine 7:3-Niederlage.mehr lesen...

Keine Zufriedenheit ist eingekehrt bei unseren Sportfreunden Siegen nach der Neun-Punkte-Woche gegen die Traditionsclubs. Nun steht mit der SSVg Velbert der nächste Gegner vor der Tür.mehr lesen...

Gegen den FFC Heike Rheine rannte die Frettlöh-Elf lange dem 1:0-Rückstand hinterher. Am Ende sorgte Britta Thaler wenigstens noch für den Ausgleichstreffer.mehr lesen...

Wieder trotzten unsere Sportfreundinnen einem vermeintlichen Favoriten einen Punkt ab. Am Ende hieß es 2:2 auf dem Kunstrasen im Leimbachstadion.mehr lesen...

Unsere erste Frauenmannschaft bezwingt die Alemannia verdient mit 3:1 und klettert in der Regionalliga-Tabelle auf den 3. Tabellenplatz.mehr lesen...

Durch eine kämpferisch starke Leistung hielten die Sportfreundinnen gegen FC Borussia Dröschede gut dagegen und holten den frühen Rückstand noch auf.mehr lesen...

Unsere Sportfreundinnen konnten beim Aufsteiger SpVg. Berghofen 2. die 2:0-Niederlage trotz starker erster Hälfte nicht verhindern. mehr lesen...

Zu einem ersten Highlight der Frauenmannschaft der Sportfreunde Siegen, noch vor Beginn der Regionalliga-Saison, wird es am kommenden Sonntag, den 01. September 2013, im Leimbachstadion kommen.mehr lesen...

Vor allem wegen einer starken ersten Halbzeit haben sich die Sportfreundinnen einen Punkt gegen Titelaspirant BSC Heeren verdientmehr lesen...

Verdiente 4:1 Niederlage gegen Landesligist SV Waldesrand Linden im Westfalenpokalmehr lesen...

Zur neuen Saison übernimmt die 37jährige Manuela Frettlöh den Cheftrainerposten der Frauen-Regionalligamannschaft bei Sportfreunde Siegen von Reiner Jakobs, Heiko Katz wird neuer Co-Trainer.mehr lesen...

Unfassbarer Saisonendspurt unserer Frauen-Mannschaft: Kathrin Stinner trifft aus 30 Metern zum entscheidenden 4:3 in Gladbach. mehr lesen...

Thaler und Frettlöh treffen doppelt zum 4:0 gegen Hauenhorstmehr lesen...

„Alles in der eigenen Hand“ hatten die Sportfreundinnen, als sie am vergangenen Sonntag die Reise nach Essen antraten. Gegen einen direkten Konkurrenten wollte und musste man auch gewinnen, um sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. Das hat...mehr lesen...