Home / News / Mitgliederversammlung: Positive Stimmung nach abgeschlossenem Insolvenzverfahren

30. November 2019

Schliessen

Mitgliederversammlung: Positive Stimmung nach abgeschlossenem Insolvenzverfahren

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Sportfreunde Siegen am Mittwochabend im Hüttensaal der Siegerlandhalle, waren 133 Mitglieder anwesend, von denen 127 eine Stimmberechtigung hatten. Neben den erfolgreichen Berichten aus den Frauen- und Jugendabteilung, wurde zudem unser neuer Cheftrainer Tobias Cramer vorgestellt.

Bericht des Vorstands

Nachdem Vorstandsvorsitzender Roland Schöler obligatorisch den Ältestenrat begrüßte, stellte er die über 14 im Ehrenamt durchgeführten Projekte des vergangenen Jahres vor. Unter anderem konnten die Sportfreunde zu Jahresbeginn ein Sponsoren-Hallenturnier veranstalten, zwei School & Play Veranstaltungen durchführen sowie zwei weitere School & Play Veranstaltungen für das erste Quartal des kommenden Jahres planen. Außerdem wurde für die Geschäftsstelle eine neue IT-Infrastruktur mit dem Siegener Partner Paar IT umgesetzt.

Zudem dankte Roland Schöler allen helfenden Händen im Rahmen der 120-Jahrfeier rund um das Heimspiel gegen Westfalia Rhynern, welche für eine tolle Veranstaltung mit einer unvergesslichen Choreographie vor dem Anpfiff gesorgt hatten. Auch die Präsenz auf dem Siegener Stadtfest sowie die erfolgreiche Saisoneröffnungsveranstaltung mit unserer ersten Herren- und Frauenmannschaft wurden positiv hervorgehoben und wären ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer nicht umzusetzen gewesen.

Im Herbst diesen Jahres konnte zudem die ehemalige Sportfreunde Gaststätte „Anpfiff“ renoviert und in die neue Geschäftsstelle umgebaut werden. Ohne die Unterstützung von Fans und Sponsoren wäre der Umbau nicht realisierbar gewesen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist mit langfristiger Betrachtung durch die Präsenz im Stadion sowie die wegfallende Miete ein Gewinn für den gesamten Verein.

"Jeder, der sich engagieren möchte, ist bei den Sportfreunden an der richtigen Adresse"

"Jeder, der sich engagieren möchte, ist bei den Sportfreunden an der richtigen Adresse. Es gibt viele helfende Hände, was letztendlich das Vereinsleben ausmacht ", bedankte sich Roland Schöler ausdrücklich bei allen ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern.

Nachdem die neue LED-Anzeigetafel unter der Woche im Leimbachstadion montiert werden konnte und in der kommenden Woche nur noch installiert werden muss, wird diese auch für das 2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion ein Gewinn sein. Am 14. Dezember freuen sich unsere Sportfreunde ab 15:30 Uhr (Beginn 16:30 Uhr) auf zahlreiche Besucher bei der vorweihnachtlichen Veranstaltung, die im Vorjahr bereits über 2.000 Menschen begeistern konnte.

Sportliche Situation

Emmi Winkler stellte im Folgenden die Frauenabteilung unserer Sportfreunde vor, die nicht nur in der Breite um eine Mannschaft wachsen konnte, sondern mit der ersten Frauenmannschaft auch die Spitze der Westfalenligatabelle abgibt. Das Team von Trainer Andreas Engelmann belegt nach 12 Spielen mit 31 Punkten den ersten Tabellenplatz und hat zwei Punkte Vorsprung auf die Zweitvertretung des FSV Gütersloh.

Jugendleiter Kalli Hermann fuhr mit der ebenfalls sehr erfolgreichen Jugendabteilung fort und stellte vor allem die Westfalenmeisterschaft unserer U19 aus der vergangenen Saison heraus. Regional ist die Jugendabteilung das Maß aller Dinge, braucht sich auch im westfälischen Vergleich alles andere als zu verstecken. Von der U15 bis zur U19 spielen alle Mannschaften in der Westfalenliga wobei unsere U19 zur Zeit den 3. und die U17 den 11. Tabellenplatz belegt.

Unser sportlicher Leiter Andreas Krämer stellte vor der Entlastung des Vorstandes die aktuelle Lage unserer ersten Herrenmannschaft vor und bedankte sich zunächst bei unserem ehemaligen Trainer Dominik Dapprich, der seit 2017 bei unseren Sportfreunden tätig war. Nach dem durchwachsenden Saisonstart zeigte die Formkurve trotz des Verletzungspechs einiger Spieler mit den beiden Interimstrainern Frank Dalwigk und Marco Beier wieder nach oben und unser Team konnte aus den beiden Auswärtspartien in Hamm und Paderborn vier Zähler holen. An diesem positiven Trend soll unser Team auch mit dem neuen Trainer Tobias Cramer anknüpfen, der zuvor drei Jahre bei Hessen Kassel unter Vertrag stand und ebenfalls ein paar Worte an die Mitglieder richtete:

"Für uns geht es bis zur Winterpause darum, in den drei verbleibenden Spielen so viele Punkte wie möglich zu holen"

"Der KSV Hessen Kassel hat als ehemaliger Zweitligist eine ähnliche Tradition wie die Sportfreunde Siegen, weshalb ich mit den aktuellen Umständen vertraut bin. Für uns geht es bis zur Winterpause darum, in den drei verbleibenden Spielen so viele Punkte wie möglich zu holen", so Cheftrainer Tobias Cramer. Die erste Möglichkeit dazu hat unser Team bereits am morgigen Sonntag um 14:30 Uhr im Heimspiel gegen den SC Schermbeck.

Entlastung des Vorstand

Im Anschluss an die Entlastung des Vorstands wurden Vorstandsvorsitzender Roland Schöler sowie der stellv. Vorsitzende Frank Weber von den Mitgliedern für weitere drei Jahre gewählt und für ihren engagierten Einsatz sowie die gute Arbeit der letzten Jahre mit vollsten Vertrauen der anwesenden Mitglieder belohnt.
Zudem wird Manfred Jakob den Vorstand im Bereich Sponsoring unterstützen, der seit Kindheit an mit dem den Sportfreunden verbunden ist und viel Fachkompetenz mitbringt.
Dr. Dieter Schmitz (Vorstand Marketing und Vertrieb), Bernhard Görg (Vorstand Finanzen) und
Karl-Georg Hermann (Vorstand Jugend) bleiben dem Vorstand mit ihrer guten Arbeit und ihrem vollen Einsatz ebenfalls erhalten.

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Die Ehrungen für langjährige Mitglieder rundete schließlich die gelungene Mitgliederversammlung ab. Für ihre Jubiläen geehrt wurden:

Reinhold Bolt (25 Jahre)
Michael Lahme (40 Jahre)
Michael Namislo (40 Jahre)
Frank Weber (50 Jahre)
Hans Dieter Irle (50 Jahre)
Siegfried Brey (55 Jahre)
Gerhard Heinrich (55 Jahre)
Peter Drößler (60 Jahre)
Ulrich Marks (60 Jahre)
Jürgen Sachsze (60 Jahre)
Siegfried Hoffmann (60 Jahre)
Hans Ulrich Hermann (65 Jahre)
Ferdinand Dörr (70 Jahre)
Helmut Mann (70 Jahre)

Wir hoffen, Sie bereits morgen beim letzten Heimspiel im Jahr 2019 zu sehen oder Sie alternativ zum Weihnachtssingen im Leimbachstadion begrüßen zu dürfen!

 - Der neue Vorstand der Sportfreunde Siegen.
Hintere Reihe von links: Andreas Krämer (Sportlicher Leiter), Roland Schöler (Vorsitzender)
Vordere Reihe von links: Frank Weber (stellv. Vorsitzender), Dr. Dieter Schmitz (Vorstand Marketing und Vertrieb), Bernhard Görg (Vorstand Finanzen), Karl-Georg Hermann (Vorstand Jugend)
Es fehlt: Manfred Jakob (Vorstand Sponsoring)
(Foto: Jens Utsch)

Der neue Vorstand der Sportfreunde Siegen.

Hintere Reihe von links: Andreas Krämer (Sportlicher Leiter), Roland Schöler (Vorsitzender)

Vordere Reihe von links: Frank Weber (stellv. Vorsitzender), Dr. Dieter Schmitz (Vorstand Marketing und Vertrieb), Bernhard Görg (Vorstand Finanzen), Karl-Georg Hermann (Vorstand Jugend)

Es fehlt: Manfred Jakob (Vorstand Sponsoring)

(Foto: Jens Utsch)

Zurück zur Übersicht